RE: Marvin Matip 09/10

#26 von broichinator , 31.01.2010 00:08

Zitat von sandro

Zitat von broichinator

Zitat von schoenix

Zitat von Der Murxen
Tja, es ist wirklich schwierig, Matip irgendwohin zu vermitteln.
Ich hatte immer darauf gehofft, dass Rettig ihn nach Augsburg holt, aber da herrscht wohl auch kein Bedarf.

Tja, vermutlich ist kein Verein so doof wie der FC, ihm fürstliche Gehälter zu zahlen. Was für Schalke A. Streit ist, ist bei uns M. Matip.



Das ist doch völliger Murks.
Marvin ist sehr flexibel einsetzbar, das macht ihn schon mal sehr wertvoll in einem Kader. Der könnte auf fast jeder Defensiv-Position eingesetzt werden, wenn Not am Mann ist. Er ist ein absolut grundsolider Verteidiger, vorallem in der Defensive. Taktisch wie kämpferisch gibt es nichts an ihm auszusetzen.
Zudem ist sein Standing innerhalb des Teams wohl auch nicht so schlecht und so ein Stinkstiefel wie Streit, ist er schon mal gar nicht.



Erstmal Hallo Christian, schön das auch du hier bist, hoffe deinem Vater geht es wieder besser.
...zu Matip, na ja erw er ist eher das 5, 6 oder gar 7 Rad am Wagen, von daher wäre für ihn und dem FC, das Beste er würde was anderes finden.
Defamieren muß man ihn deswegen natürlich nicht.




Ja, ihm geht es wieder gut, Ursache ist auch diagnostiziert, Behandlungen eingeleitet.
Bin wohl auch ab nächsterWoche wieder be PFYC dabei.

Das Matip bei uns leider nicht mehr zu gebrachen ist, das sehe ich ja auch. Ging mir auch eher darum ihn ein wenig aus dem Kreis "nicht-Bundesligatauglich" herauszuholen, denn das stimmt einfach nicht.
Bei einem Club wie Nürnberg/Bochum oder so wäre er gold wert, da er eben grundsolide ist und einfach sehr flexibel ist.

broichinator  
broichinator
Beiträge: 34
Punkte: 34
Registriert am: 29.01.2010


RE: Marvin Matip 09/10

#27 von broichinator , 31.01.2010 00:10

Zitat von bocki1
...und immer wenn er eingewechselt wird muss man angst haben das er i-nen mist baut ;)



Ach ja, wirklich ? Das sehe ich nicht so. Gerade da er defensiv sehr gut geschult ist und auch sein Passpiel aus der defensive heraus mehr als brauchbar ist.
Bin, wenn er eingewechselt wird, genau so ruhig wie bei McKenna, da ich weiß, dass er das, was er machen soll solide erledigt.

broichinator  
broichinator
Beiträge: 34
Punkte: 34
Registriert am: 29.01.2010


RE: Marvin Matip 09/10

#28 von schoenix , 31.01.2010 00:14

Ich betitel Matip nicht mit Ausdrücken, ich kritisieren ihn und seine Fähigkeiten mit absolut ordentlichem Vokabular. Zudem kritisere ich lediglich dein Fußballer Matip, du aber beleidigst den Menschen A. Streit als Stinkstiefel - soviel zu deiner Moralpredigt, von wegen jedem Menschen Respekt entgegenbringen.

@ broichinator: Sorry, aber diese Mär kann ich nicht mehr hören! Wenn er für Nürnberg oder Bochum gold wert wäre, dann hätten sie ihn geholt. Zudem wo er ja angeblich nicht viel verdient und unbedingt spielen will. Nürnberg und Bochum wollen ihn aber nicht, weil Matip keinen aus der Stammelf der beiden Teams verdrängen kann. Er ist nicht erstligatauglich!


schoenix  
schoenix
Beiträge: 134
Punkte: 134
Registriert am: 28.01.2010

zuletzt bearbeitet 31.01.2010 | Top

RE: Marvin Matip 09/10

#29 von Blaubutz , 31.01.2010 00:20

Zitat von schoenix
Ich betitel Matip nicht mit Ausdrücken, ich kritisieren ihn und seine Fähigkeiten mit absolut ordentlichem Vokabular. Zudem kritisere ich lediglich dein Fußballer Matip, du aber beleidigst den Menschen A. Streit als Stinkstiefel - soviel zu deiner Moralpredigt, von wegen jedem Menschen Respekt entgegenbringen.
@ broichinator: Sorry, aber diese Mär kann ich nicht mehr hören! Wenn er für Nürnberg oder Bochum gold wert wäre, dann hätten sie ihn geholt. Zudem wo er ja angeblich nicht viel verdient und unbedingt spielen will. Nürnberg und Bochum wollen ihn aber nicht, weil Matip keinen aus der Stammelf der beiden Teams verdrängen kann. Er ist nicht erstligatauglich!



leider hast du deine niveaulose Art hier mitgenommen. "Stinkstiefel" habe ich aus der Presse entnommen. Damit beende ich das Thema.

Blaubutz  
Blaubutz
Beiträge: 116
Punkte: 116
Registriert am: 28.01.2010


RE: Marvin Matip 09/10

#30 von broichinator , 31.01.2010 00:20

Zitat von schoenix

@ broichinator: Sorry, aber diese Mär kann ich nicht mehr hören! Wenn er für Nürnberg oder Bochum gold wert wäre, dann hätten sie ihn geholt. Zudem wo er ja angeblich nicht viel verdient und unbedingt spielen will. Nürnberg und Bochum wollen ihn aber nicht, weil Matip keinen aus der Stammelf der beiden Teams verdrängen kann. Er ist nicht erstligatauglich!



Schon mal dran gedacht, dass sie einfach nicht das Geld dafür haben ?
Nürnberg ist völlig klamm und musste nicht umsonst ausnahmslos an Spielern herantreten, die lediglich zu einer Leihe bereit standen.

Bochum ist ebenfalls nicht auf Rosen gebettet und hatte diese Wintertransferphase einfach ganz andere Transferprioritäten als die Abwehr.

broichinator  
broichinator
Beiträge: 34
Punkte: 34
Registriert am: 29.01.2010


RE: Marvin Matip 09/10

#31 von Frankenbock , 31.01.2010 00:26

Tatsache ist, es gibt derzeit KEINEN BUNDESLIGAVEREIN bei dem Matip STAMMSPIELER wäre!
Ich denke wenn Matip ein Spieler wäre den z.B. Nürnberg brauchen könnte, hätten sie ihn auch geholt. Ich denke nicht, das das Paket Matip mehr gekostet hätte als z.B. Ottl oder Tavares...


Kniet nieder Ihr BAUERN - Der GEISSBOCK gibt sich die EHRE!

Frankenbock  
Frankenbock
Beiträge: 27
Punkte: 27
Registriert am: 28.01.2010


RE: Marvin Matip 09/10

#32 von broichinator , 31.01.2010 00:29

Zitat von Frankenbock
Tatsache ist, es gibt derzeit KEINEN BUNDESLIGAVEREIN bei dem Matip STAMMSPIELER wäre!
Ich denke wenn Matip ein Spieler wäre den z.B. Nürnberg brauchen könnte, hätten sie ihn auch geholt. Ich denke nicht, das das Paket Matip mehr gekostet hätte als z.B. Ottl oder Tavares...



Das Paket Matip hätte mit Sicherheit mehr gekostet, denn bei Ottl und Breno haben die Bayern ganz schön eingelenkt und leihen sie für einen Bruchteil des Gehaltes aus. Damit war die Defensive besetzt. Tavares ist offensiv und hat sie 250.000 gekostet.

Das war das beste, was Nürnberg rausholen konnte.

broichinator  
broichinator
Beiträge: 34
Punkte: 34
Registriert am: 29.01.2010


RE: Marvin Matip 09/10

#33 von schoenix , 31.01.2010 00:30

Zitat von broichinator

Zitat von Frankenbock
Tatsache ist, es gibt derzeit KEINEN BUNDESLIGAVEREIN bei dem Matip STAMMSPIELER wäre!
Ich denke wenn Matip ein Spieler wäre den z.B. Nürnberg brauchen könnte, hätten sie ihn auch geholt. Ich denke nicht, das das Paket Matip mehr gekostet hätte als z.B. Ottl oder Tavares...


Das Paket Matip hätte mit Sicherheit mehr gekostet, denn bei Ottl und Breno haben die Bayern ganz schön eingelenkt und leihen sie für einen Bruchteil des Gehaltes aus. Damit war die Defensive besetzt. Tavares ist offensiv und hat sie 250.000 gekostet.
Das war das beste, was Nürnberg rausholen konnte.


Der FC hätte Matip bestimmt auch günstig verliehen, vorallem, wo Matip doch wirklich glaubt, er müsse nur im Winter wechseln, um bei der WM dabei zu sein!

Zitat von Blaubutz
leider hast du deine niveaulose Art hier mitgenommen. "Stinkstiefel" habe ich aus der Presse entnommen.


Du solltest nicht Respekt einfordern, wenn du offensichtlich nicht mal weißt, was es ist! Heuchler!


schoenix  
schoenix
Beiträge: 134
Punkte: 134
Registriert am: 28.01.2010

zuletzt bearbeitet 31.01.2010 | Top

RE: Marvin Matip 09/10

#34 von Frankenbock , 31.01.2010 00:48

Zitat von broichinator

Zitat von Frankenbock
Tatsache ist, es gibt derzeit KEINEN BUNDESLIGAVEREIN bei dem Matip STAMMSPIELER wäre!
Ich denke wenn Matip ein Spieler wäre den z.B. Nürnberg brauchen könnte, hätten sie ihn auch geholt. Ich denke nicht, das das Paket Matip mehr gekostet hätte als z.B. Ottl oder Tavares...


Das Paket Matip hätte mit Sicherheit mehr gekostet, denn bei Ottl und Breno haben die Bayern ganz schön eingelenkt und leihen sie für einen Bruchteil des Gehaltes aus. Damit war die Defensive besetzt. Tavares ist offensiv und hat sie 250.000 gekostet.
Das war das beste, was Nürnberg rausholen konnte.




Ottl und Breno verdienen in München um einiges mehr als Matip in Köln!
Deshalb bleib ich bei der Meinung das eine Verpflichtung von Matip nicht teuerer gewesen wäre als Breno oder Ottl.
Tavares ist übrigens keineswegs offensiv einzustufen, im Gegenteil er wurde an Stelle von Kluge geholt der ebenfalls im defensiven Mittelfeld zuhause ist, die gleiche Position also wie MARVIN MATIP!
Wie Du selbst schreibst hat Tavares 250.000€ Leihgebühr gekostet und nochmals mindestens 300.000 - 350.000€ Gehalt....
Bist Du nun immer noch der Meinung das Matip unfinanzierbar gewesen wäre...!??!?


Kniet nieder Ihr BAUERN - Der GEISSBOCK gibt sich die EHRE!

Frankenbock  
Frankenbock
Beiträge: 27
Punkte: 27
Registriert am: 28.01.2010


RE: Marvin Matip 09/10

#35 von broichinator , 31.01.2010 01:11

Zitat von Frankenbock

Zitat von broichinator

Zitat von Frankenbock
Tatsache ist, es gibt derzeit KEINEN BUNDESLIGAVEREIN bei dem Matip STAMMSPIELER wäre!
Ich denke wenn Matip ein Spieler wäre den z.B. Nürnberg brauchen könnte, hätten sie ihn auch geholt. Ich denke nicht, das das Paket Matip mehr gekostet hätte als z.B. Ottl oder Tavares...


Das Paket Matip hätte mit Sicherheit mehr gekostet, denn bei Ottl und Breno haben die Bayern ganz schön eingelenkt und leihen sie für einen Bruchteil des Gehaltes aus. Damit war die Defensive besetzt. Tavares ist offensiv und hat sie 250.000 gekostet.
Das war das beste, was Nürnberg rausholen konnte.



Ottl und Breno verdienen in München um einiges mehr als Matip in Köln!
Deshalb bleib ich bei der Meinung das eine Verpflichtung von Matip nicht teuerer gewesen wäre als Breno oder Ottl.
Tavares ist übrigens keineswegs offensiv einzustufen, im Gegenteil er wurde an Stelle von Kluge geholt der ebenfalls im defensiven Mittelfeld zuhause ist, die gleiche Position also wie MARVIN MATIP!
Wie Du selbst schreibst hat Tavares 250.000€ Leihgebühr gekostet und nochmals mindestens 300.000 - 350.000€ Gehalt....
Bist Du nun immer noch der Meinung das Matip unfinanzierbar gewesen wäre...!??!?




Ja, Ottl und Breno kosten um einiges mehr, richtig, aber an Gehalt muss Nürnberg kaum bis gar nichts zahlen. Von einer Leihgebühr gar nicht erst zu sprechen.
Ottl und Breno verdienen jeweils beim FCB ein Gehalt von 1,0 bis 1,2 Mio.
Man hat sie quasi hergeschenkt, weil van Gaal einen verkleinerten Kader wollte und die beiden keine Einsatzchancen haben.

Wir hätten Matip nicht einfach so hergeschenkt, da wir uns es nicht leisten können Teile des Gehaltes weiterzuzahlen, keine Leihgebühr zu kassieren usw und den Spieler aber nicht im Kader zu haben. Soweit sind wir finanziell noch nicht.

Und das Tavares offensiv einzuordnen ist stimmt schon in gewisser Weise. Es ist nämlich nicht wahr, dass er Kluge beerbt hat. Das hat nämlich Ottl. Otll spielt ganz klar den defensiven Part. Tavares ist ein offensiv ausgerichteter defensiver Mittelfeldspieler, quasi wie Maniche. Und da es in der Vorwärtsbewegung noch deutlich harkte, war ein Tavares eben sinnvoller als ein Matip. Zumal ich Matip eher in der IV sehe.


broichinator  
broichinator
Beiträge: 34
Punkte: 34
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 31.01.2010 | Top

RE: Marvin Matip 09/10

#36 von Frankenbock , 31.01.2010 12:37

Nochmals Matip hat kein Bundesligaformat, sonst hätte er sich längst durchgesetzt bzw. irgendein Verein aus der 1sten Liga konkret angefragt.
Um den finanziellen Aufwand für den Rest der Saison zu entlasten, wäre Meier mit Sicherheit zu einem Entgegenkommen bereit, ähnlich wie z.B. bei Sanou...
Das Ottl und Breno quasi zum Nulltarif nach Nürnberg gekommen sind ist lächerlich, vor allem weil andere Vereine wie z.B. Hertha an Breno und Frankfurt an Ottl interessiert waren. Deshalb gehört Mär die beiden würden quasi vom FC Bayern bezahlt werden in das Reich der Phantasie...
Ottl als Ersatz für Kluge ist ebenso nicht richtig, als Ottl in Nürnberg unterschrieben hatte war überhaupt noch nicht klar das Kluge bereits in der Winterpause geht. Ob Ottl oder Tavares auf Dauer in Nürnberg den offensiveren Part spielt ist die nächste Frage...


Kniet nieder Ihr BAUERN - Der GEISSBOCK gibt sich die EHRE!

Frankenbock  
Frankenbock
Beiträge: 27
Punkte: 27
Registriert am: 28.01.2010


RE: Marvin Matip 09/10

#37 von Kaio , 31.01.2010 12:48

Die Bundesligatauglichkeit würde ich ihm grundsätzlich nicht absprechen wollen. Er ist defensiv solide und spielt den einfachen Pass. Das ist das Anforderungsprofil eines Bundesligaclubs, der gegen den Abstieg kämpft. In der 2. Liga würde er zu den stärkeren Defensiv-Spielern gehören. Zudem kann er praktisch alle defensive Positionen einigermaßen zuverlässig bekleiden.

Das Problem, wieso er nicht unterkommt, liegt in meinen Augen darin, dass er bei uns sehr wenig Spielpraxis bekommt und sich somit kaum auf den Zettel irgendeines Vereins spielen kann. Und in den Statistiken 2009/2010 tauchen eben nur 1 Einsatz und 1 (spielentscheidendes) Eigentor auf. Es gibt aber definitiv einige Vereine, denen er weiterhelfen könnte, sowohl im unteren Bereich der 1. als auch im oberen Bereich der 2. Liga.

Deshalb wäre in meinen Augen eine sehr gute Strategie, ihn in die 2. Liga zu einem Mittelfeldclub zu verleihen, wo er Spielpraxis sammeln und auf sich aufmerksam machen kann. Dann könnte man ihn mit Sicherheit auch leichter verkaufen.


Kaio  
Kaio
Beiträge: 86
Punkte: 86
Registriert am: 28.01.2010

zuletzt bearbeitet 31.01.2010 | Top

RE: Marvin Matip 09/10

#38 von Mlou , 01.02.2010 10:44

Matip wird bis zum Saisonende ausgeliehen ! siehe EX..... heute

denke das ist richtig hoffe er blüht dann etwas auf wenn er öfter spielt nur bei uns schafft er es einfach nicht

Mlou  
Mlou
Beiträge: 73
Punkte: 73
Registriert am: 28.01.2010


RE: Marvin Matip 09/10

#39 von Bazille , 01.02.2010 11:02

Matip hat mir letzte Saison als LV sehr gut gefallen. Ich habe überhaupt nicht verstanden warum er auf dieser Position nach der Verletzung von Wome keine Chance bekommen hat. Wäre doch die idiale Lösung gewesen. Viel besser als Ehret hinten links zu verschenken.

Bazille  
Bazille
Beiträge: 17
Punkte: 17
Registriert am: 29.01.2010


RE: Marvin Matip 09/10

#40 von Domi , 01.02.2010 12:14

Alles Gute in Karlsruhe.


FOLLOW YOUR HEART AND NOTHING ELSE

Domi  
Domi
Beiträge: 46
Punkte: 46
Registriert am: 28.01.2010


RE: Marvin Matip 09/10

#41 von CMBurns , 01.02.2010 12:17

Sinnvoller Schritt für ihn. Auf der 6 haben wir einfach ein großes Luxusproblem.

Alles Gute.

CMBurns  
CMBurns
Beiträge: 88
Punkte: 88
Registriert am: 28.01.2010


RE: Marvin Matip 09/10

#42 von betrachter1 , 01.02.2010 12:26

Ja, denke ich auch. Netter Geselle, viel Glück Marvin!

betrachter1  
betrachter1
Beiträge: 36
Punkte: 36
Registriert am: 28.01.2010


RE: Marvin Matip 09/10

#43 von NvKe , 01.02.2010 12:27

Bei uns wäre er weiterhin nur Backup des Backup geblieben, einfach der letzte Notnagel. Ein Ausleihgeschäft ist natürlich prima, ich hoffe er macht sich gut und man kann im Sommer einen kleinen Transfererlös einbringen.

NvKe  
NvKe
Beiträge: 7
Punkte: 7
Registriert am: 28.01.2010


RE: Marvin Matip 09/10

#44 von Veedelbock , 01.02.2010 12:46

Zitat von Kaio
Die Bundesligatauglichkeit würde ich ihm grundsätzlich nicht absprechen wollen. Er ist defensiv solide und spielt den einfachen Pass. Das ist das Anforderungsprofil eines Bundesligaclubs, der gegen den Abstieg kämpft. In der 2. Liga würde er zu den stärkeren Defensiv-Spielern gehören. Zudem kann er praktisch alle defensive Positionen einigermaßen zuverlässig bekleiden.
Das Problem, wieso er nicht unterkommt, liegt in meinen Augen darin, dass er bei uns sehr wenig Spielpraxis bekommt und sich somit kaum auf den Zettel irgendeines Vereins spielen kann. Und in den Statistiken 2009/2010 tauchen eben nur 1 Einsatz und 1 (spielentscheidendes) Eigentor auf. Es gibt aber definitiv einige Vereine, denen er weiterhelfen könnte, sowohl im unteren Bereich der 1. als auch im oberen Bereich der 2. Liga.
Deshalb wäre in meinen Augen eine sehr gute Strategie, ihn in die 2. Liga zu einem Mittelfeldclub zu verleihen, wo er Spielpraxis sammeln und auf sich aufmerksam machen kann. Dann könnte man ihn mit Sicherheit auch leichter verkaufen.


Bei Matip muß man auch immer sehen, daß er in Köln fast nie auf seiner erlernten Position spielen durfte. Und das auch in Zeiten, in denen wir alles andere als übermächtige Konkurrenten auf dieser Position hatten. Als Dann Dodo und MC K. kamen, hatte sich das Thema IV sowieso erledigt, was sich mit Geromel und zuletzt Schorch noch verfestigt hat.

So ging Matip, der Notnagel, bei uns irgendwann nur noch als LV und DM zu Werke, machte dabei seine Sache auch ganz ordentlich, doch konnte eben nicht zur Zufriedenheit des Publikums und der Trainer die dort nötigen offensiven Attribute im umschalten und in der Spieleröffnung, einlösen.

Ich bin mir sicher, daß er als IV, hoffentlich darf er beim KSC dort spielen, eine sehr gute Fugur machen wird und so sein Ansehen auf dem potentiellen Spielermarkt erhöhen wird. Davon profitieren wir möglicherweise am Ende auch und alle sind zufrieden.


Danke Herr Caspers!

Veedelbock  
Veedelbock
Beiträge: 98
Punkte: 98
Registriert am: 28.01.2010


RE: Marvin Matip 09/10

#45 von hateman , 01.02.2010 12:48

Marvin war imemr ein sympathischer Kerl, hat sich trotz der schlechten Einsatzchancen nie arg beschwehrt.

Ich bin mir sicher, dass er beim KSC erfolgreich sein kann.

Alles Gute, hau rein...


I WANT TO BELIVE

hateman  
hateman
Beiträge: 159
Punkte: 159
Registriert am: 28.01.2010


RE: Marvin Matip 09/10

#46 von Mr.Zylinder , 01.02.2010 12:49

Alles Gute Marvin und viel Erfolg beim KSC. Ist mit Sicherheit die beste Lösung!


'That song is straight homosexual country music, Special Olympics-gay'
Sgt. Brad 'Iceman' Colbert - Generation Kill

Mr.Zylinder  
Mr.Zylinder
Beiträge: 9
Punkte: 9
Registriert am: 29.01.2010


RE: Marvin Matip 09/10

#47 von no-name , 01.02.2010 12:57

Hallte Marvin in dieser Saison überhaupt schon Spielminuten gesammelt?

Ich freue mich für ihn, das er beim KSC Spielpraxis sammeln kann, vllt. kommt er ja gestärkt zurück und wäre nächstes Jahr bei uns eine echte alternative... Ansonsten kann er sich durch die Einsätze für höhere Aufgaben bei anderen Vereinen empfehlen!

no-name  
no-name
Beiträge: 83
Punkte: 83
Registriert am: 28.01.2010


RE: Marvin Matip 09/10

#48 von Daywalker , 01.02.2010 13:02

Machs gut Mörv, hol dir Praxis, vllt klappt es dann ja noch mal.

Daywalker  
Daywalker
Beiträge: 32
Punkte: 32
Registriert am: 28.01.2010


RE: Marvin Matip 09/10

#49 von Kabelfritz , 01.02.2010 13:08

das kommt jetzt überraschend. handelt sich wohl um einen Kauf, nicht um einen Leihe.

Alles gute Mörv, bisten guter kerl.

aber dieses "ausmisten" des Kaders heißt für mich, dass wir evtl. heute noch einen präsentiert bekommen, vor allem nach den äußerungen von meier auf der PK vor Frankfurt ("Ja Herr X, ich schlafe weiter")


Kabelfritz  
Kabelfritz
Beiträge: 29
Punkte: 29
Registriert am: 28.01.2010

zuletzt bearbeitet 01.02.2010 | Top

RE: Marvin Matip 09/10

#50 von TT , 01.02.2010 13:08

löscht sich schönix jetzt selbst?

ich meine natürlich nur im forum...

oder ist er schon im http://www.ksc-fans.com/ auf pöbeltour?
die frage des tages lautet, wann es im ksc-forum heißt: "Unser neuestes Mitglied heißt: schönix."

TT  
TT
Beiträge: 47
Punkte: 47
Registriert am: 28.01.2010


   

Maniche
Zoran Tosic

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen