RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#51 von wu-scherge , 31.01.2010 21:25

ich habe hier http://84.44.164.236/viewtopic.php?p=384...4f6e642#3841153

04.12.09

Zitat
ich möchte an dieser stelle eine lanze für den trainer brechen.
ich gehe davon aus, dass soldos konzept die vereinsführung sehr überzeugte. leider lag zwischen soldos konzept und seiner umsetzung, die differenz von beurteilung der mannschaft und tatsächlicher stärke. zugespitzt hat sich der "fehler", der unter anderen umständen keine konsequenzen gehabt hätte, durch den geplatzten tanase transfer.

soldo reagiert und lässt nach den spielerisch befriedigenden niederlagen defensiven fussball spielen[in der tat stabilisiert er die verteidigung derart, dass rekorde erreichbar werden]. mit den gleichen, noch aus der daum zeit bekannten umständen; furchtbare heimspiele und auswärts erkämpfte punkte.
dafür wird soldo nicht geliebt. die presse bleibt die presse. und user mit xx posts Mad .


man sollte bei all den schei.ssspielen nicht vergessen,
dass
a)(vermeintliche) leistungsträger gesperrt oder verletzt waren (womé, maniche), unfit (nova, poldi)
b)somit war soldo gewzungen umzustellen (ehret gegen h96, im übrigen nach einem 3:0 sieg im DFB pokal)
c)dem kader bestimmte spielertypen fehlen beiden aussenbahnen sind mit den falschen typen besetzt
d)teure transfers erweisen sich als nicht so wirkungsvoll (maniche, poldi)

ich denke, dass der verein ein zeichen setzen sollte und das geld für einen guten offensiven aussenbahnspieler aufbringen. wichtig ist, dass der neue mann spielstark ist. wenn er auch noch dribbeln kann und oder schnell ist, her damit. ich hoffe, der FC hat genug geld in der kasse und komplettiert diesen kader.

soldo macht , für mich, einen hervorragenden job.
sein guter umgang mit der schwierigen situation zu beginn der saison (vor dem stuttgart spiel), zeigt für mich, dass soldo ein echter stratege ist.

seine presseartbeit ist nicht so gut das stimmt. er vermittelt nichts anekdotisches. und natürlich wird jeder trainer angegriffen, der erwartungen von aussen nicht erfüllt.

ich gehe davon aus, dass die mannschaft die verbliebenen spiele bis zur winterpause nutzen wird, um ein signal in diese richtung zu setzen:
mit neuen spielern und soldo in die rückrunde.

sollte trainer soldo das jahr überstehen werde ich zufrieden sein.
tjoa.
und dann muss man sehen wie man zusammen weiterkommt.
der aufstieg in das bundesliga oberhaus ist schwer.

an die finanzen mag ich da gar nicht denken. handdurch, brotmund, schlake, brmene, hop sind doch vom geld her meilenweit von uns entfernt.

wie soll das gehen ?




und am 07.01.10

Zitat
nicht unbedingt bei der Chefetage aber zumindest bei vielen Fans.


ich traue unseren jetzigen verantwortlichen zu vernünftig zu bleiben. aber für noch wahrscheinlicher halte ich es, dass es zu diesem szenario nicht kommt.
ich denke wir holen mehr punkte aus den ersten drei spielen als in der hinrunde. damit dürfte viel luft, wie sie hier im forum ja auch geblasen wird, aus dieser sache entweichen.

edit:
und die zweitnicks dürften sich geschlossen halten.



heute am 31.01. kann ich sagen. ich hatte recht. bis aufs wort. he!


ach ja und meine sig.

soldo wird wird sich beim FC durchsetzen.


wu-scherge  
wu-scherge
Beiträge: 18
Punkte: 18
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 31.01.2010 | Top

RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#52 von nomi , 01.02.2010 02:31

Zitat von wu-scherge
ich habe hier http://84.44.164.236/viewtopic.php?p=384...4f6e642#3841153
04.12.09

Zitat
ich möchte an dieser stelle eine lanze für den trainer brechen.
ich gehe davon aus, dass soldos konzept die vereinsführung sehr überzeugte. leider lag zwischen soldos konzept und seiner umsetzung, die differenz von beurteilung der mannschaft und tatsächlicher stärke. zugespitzt hat sich der "fehler", der unter anderen umständen keine konsequenzen gehabt hätte, durch den geplatzten tanase transfer.
soldo reagiert und lässt nach den spielerisch befriedigenden niederlagen defensiven fussball spielen[in der tat stabilisiert er die verteidigung derart, dass rekorde erreichbar werden]. mit den gleichen, noch aus der daum zeit bekannten umständen; furchtbare heimspiele und auswärts erkämpfte punkte.
dafür wird soldo nicht geliebt. die presse bleibt die presse. und user mit xx posts Mad .
man sollte bei all den schei.ssspielen nicht vergessen,
dass
a)(vermeintliche) leistungsträger gesperrt oder verletzt waren (womé, maniche), unfit (nova, poldi)
b)somit war soldo gewzungen umzustellen (ehret gegen h96, im übrigen nach einem 3:0 sieg im DFB pokal)
c)dem kader bestimmte spielertypen fehlen beiden aussenbahnen sind mit den falschen typen besetzt
d)teure transfers erweisen sich als nicht so wirkungsvoll (maniche, poldi)
ich denke, dass der verein ein zeichen setzen sollte und das geld für einen guten offensiven aussenbahnspieler aufbringen. wichtig ist, dass der neue mann spielstark ist. wenn er auch noch dribbeln kann und oder schnell ist, her damit. ich hoffe, der FC hat genug geld in der kasse und komplettiert diesen kader.
soldo macht , für mich, einen hervorragenden job.
sein guter umgang mit der schwierigen situation zu beginn der saison (vor dem stuttgart spiel), zeigt für mich, dass soldo ein echter stratege ist.
seine presseartbeit ist nicht so gut das stimmt. er vermittelt nichts anekdotisches. und natürlich wird jeder trainer angegriffen, der erwartungen von aussen nicht erfüllt.
ich gehe davon aus, dass die mannschaft die verbliebenen spiele bis zur winterpause nutzen wird, um ein signal in diese richtung zu setzen:
mit neuen spielern und soldo in die rückrunde.
sollte trainer soldo das jahr überstehen werde ich zufrieden sein.
tjoa.
und dann muss man sehen wie man zusammen weiterkommt.
der aufstieg in das bundesliga oberhaus ist schwer.
an die finanzen mag ich da gar nicht denken. handdurch, brotmund, schlake, brmene, hop sind doch vom geld her meilenweit von uns entfernt.
wie soll das gehen ?


und am 07.01.10

Zitat
nicht unbedingt bei der Chefetage aber zumindest bei vielen Fans.
ich traue unseren jetzigen verantwortlichen zu vernünftig zu bleiben. aber für noch wahrscheinlicher halte ich es, dass es zu diesem szenario nicht kommt.
ich denke wir holen mehr punkte aus den ersten drei spielen als in der hinrunde. damit dürfte viel luft, wie sie hier im forum ja auch geblasen wird, aus dieser sache entweichen.
edit:
und die zweitnicks dürften sich geschlossen halten.


heute am 31.01. kann ich sagen. ich hatte recht. bis aufs wort. he!
ach ja und meine sig.
soldo wird wird sich beim FC durchsetzen.




haste zufällig mal die Lottozahlen für mich? PN danke ;)

Ne aber nicht schlecht analysiert. ich muss aber auch sagen, dass ich nie ein schlechtes Gefühl hatte mit Soldo. Mich hat es eher aufgeregt das wir kein Flügelspieler wie tosic jetzt im Sommer gekauft haben und das Poldi, Nova, Wome und so weiter immer alle ständig verletzt waren.

Ich geh zuversichtlich in die zukunft.

nomi  
nomi
Beiträge: 11
Punkte: 11
Registriert am: 30.01.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#53 von chris24 , 01.02.2010 02:44

naja, ist doch wurst ob man nun von ihm überzeugt war - ohne ausnahme (da gibts ja einige hier, ich gehöre dazu, aber who cares),
ob man seine meinung ständig geändert hat, oder immer gegen soldo gewesen ist

so gibts momentan eigentlich keinerlei zwei meinungen. wir stehen bombig da und sollten selbst nach der hardcorephase noch nicht aufdem 16. stehen - im gegenteil, ich traue dem fc zu, einige punkte zu holen.

ich glaube ferner, dass der transfers tosics auf soldos kappe geht (natürlich weiss ich es nicht, aber ich vermute, dass er diesen spieler gezielt wollte).

generell bin ich völlig überzeugt von dem mann, und das nicht erst seit heute. er wird hier seinen weg gehen und ich könnte mir vorstellen, dass das aktuelle nur der anfang ist.

chris24  
chris24
Beiträge: 12
Punkte: 12
Registriert am: 29.01.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#54 von FCToby , 01.02.2010 08:47

nach 7 monaten teils heftiger (aber immer sachlicher) Kritik meinerseits schmilzt langsam das Eis zwischen Trainer und kritischen Fans wie mir. Soldo hat sich beeindruckend freigeschwommen und verdient ein Kompliment. Aus den Hammerpartien gegen Bayern, HSV, Leverkusen, Schalke und Co reicht uns eigentlich ein Sieg oder zwei Remis um im Restprogramm gegen die direkte Konkurrenz einen sicheren Klassenerhalt feiern zu dürfen. Ich verüble der Mannschaft auch weniger Punkte als im Vorjahr, wenn der derart positive Trend mit teilweise schönen Kombinationen und Einzelleistungen kontinuierlich gesteigert werden kann.


Es gibt Menschen, die Anhänger eines Siegerteams sein müssen. Sie sind moralisch einfach nicht gefestigt genug, Verlierer zu unterstützen!
(überliefert von Remo, Quelle unbekannt)

FCToby  
FCToby
Beiträge: 131
Punkte: 131
Registriert am: 28.01.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#55 von Tom9811 , 01.02.2010 10:20

Man sollte auch bedenken, dass der FC nicht "versehentlich" so defensiv spielte. Es wurde schon angesprochen: Am Anfang spielten wir guten, aber erfolglosen Fußball. Daraufhin hat Soldo die Reißleine gezogen und auch – äh – massierte Defensive umgestellt. Das war ja nun nicht so, dass das sein Fußball war, sondern so, dass er es in der Situation für notwendig erachtete. Und das hat funktioniert! Wir haben uns stetig herausgearbeitet.

Der Trainer und die Mannschaft können also im Prinzip beides: Fußball spielen, wenn es sein darf, mauern, wenn es sein muss. Ich hatte nie den Eindruck, dass diese Mannschaft absteigen wird. Durch die "Punktehamsterei" hat sich das nur noch verstärkt. Diese Mannschaft steigt schon deshalb nicht ab, weil sie immer auch einen überraschenden Punkt holen kann, auch wenn es keinen Spaß macht.

Man mag sich die Mannschaftsbesprechungen der Gegner vorstellen. Was sagen die, wenn es gegen Hertha, Hannover, Nürnberg, Freiburg geht, was sagen die wenn es gegen uns geht …?


Der FC ist die einzige Mannschaft, die auf Schnee bergauf Ski läuft.

Tom9811  
Tom9811
Beiträge: 33
Punkte: 33
Registriert am: 29.01.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#56 von Alpha-Omega55 , 01.02.2010 11:20

Skibbe hat doch in der PK nach dem Spiel Respekt gezollt! Unsere defensive Ausrichtung ist nicht berühmt, dafür aber berüchtigt. Bisher hatte es, mit Ausnahme des Hoffenheim-Aussetzers, kein Team leicht gegen uns! Und darauf können wir Stolz sein!

Alpha-Omega55  
Alpha-Omega55
Beiträge: 15
Punkte: 15
Registriert am: 28.01.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#57 von Gerd_BOR , 01.02.2010 15:12

Ich denke auch das ZS sich hier bei uns durchsetzen wird und die Mannschaft weiter stetig in eine Art Erfolgsspur führt.
Am Anfang der Saison wusste eigentlich jeder von uns wie schwer es mit dem Auftaktprogramm werden würde. Einzig das Spiel gegen Frankfurt war ein Knackpunkt wo ich selber sagte, die hätten wir schlagen müssen.

Zum Rückrundenauftakt stehen wir nach 3 Spielen mit 5 Punkten mehr auf der Habenseite als in den ersten 3 Spielen der Vorrunde.

Mal schaun wie wir jetzt gegen den HSV aussehen werden. Ich hoffe auf 3, rechne aber mit nur 1 Punkt. Wenn wir gegen den HSV punkten können, sind wir auf einem sehr guten Weg.


Weiter so Herr Soldo

Gerd_BOR  
Gerd_BOR
Beiträge: 12
Punkte: 12
Registriert am: 29.01.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#58 von tazz316 , 01.02.2010 15:27

Ich halte nicht so viel vom Herrn Soldo!! Der ist mir persönlich zu ruhig. Aber eine Alternative die Bezahlbar ist habe ich leider auch nicht, deshalb muss ich wohl mit Herrn Soldo leben, auch wenn er das Spiel mehr auf poldi abstimmen sollte!!!

tazz316  
tazz316
Beiträge: 3
Punkte: 3
Registriert am: 01.02.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#59 von Alpha-Omega55 , 01.02.2010 15:48

@ Tazz: Warum sollte er das Spiel mehr auf Poldi zuschneiden? Wir haben doch bisher unsere Punkte geholt, oder nicht? Desweiteren ist doch eine klare Aufwärts-Tendenz zu erkennen. Richtig, Du "musst" mit ihm "leben"! Ich für meinen Teil fieber mit der gesamten Mannschaft mit und empfinde es sicherlich nicht als schwere Bürde einen Trainer zu sehen, der weniger Show, dafür mehr Spielkultur etabliert!


AO55


Alpha-Omega55  
Alpha-Omega55
Beiträge: 15
Punkte: 15
Registriert am: 28.01.2010

zuletzt bearbeitet 01.02.2010 | Top

RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#60 von D•Rush , 01.02.2010 16:09

Zitat
Man mag sich die Mannschaftsbesprechungen der Gegner vorstellen. was sagen die wenn es gegen uns geht …?



"Ey ich hab keinen Bock gegen die zu spielen!"

D•Rush  
D•Rush
Beiträge: 10
Punkte: 10
Registriert am: 28.01.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#61 von Virus , 01.02.2010 16:12

Zitat von tazz316
Ich halte nicht so viel vom Herrn Soldo!! Der ist mir persönlich zu ruhig. Aber eine Alternative die Bezahlbar ist habe ich leider auch nicht, deshalb muss ich wohl mit Herrn Soldo leben, auch wenn er das Spiel mehr auf poldi abstimmen sollte!!!



selbst wenn du damit nicht leben kannst ist das gelinde gesagt scheiß egal!!!!!


Erster Fußballclub Köln!

Virus  
Virus
Beiträge: 58
Punkte: 58
Registriert am: 28.01.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#62 von tazz316 , 01.02.2010 16:56

Zitat von Alpha-Omega55
@ Tazz: Warum sollte er das Spiel mehr auf Poldi zuschneiden? Wir haben doch bisher unsere Punkte geholt, oder nicht? Desweiteren ist doch eine klare Aufwärts-Tendenz zu erkennen. Richtig, Du "musst" mit ihm "leben"! Ich für meinen Teil fieber mit der gesamten Mannschaft mit und empfinde es sicherlich nicht als schwere Bürde einen Trainer zu sehen, der weniger Show, dafür mehr Spielkultur etabliert!
AO55



Das ist richtig, nur spielerisch hat der FC nun wirklich nicht gerade geglänzt. Die Defensive war Weltklasse, aber das Spiel nach vorne war sehr zäh!! Und wenn man so einen Spieler wie Poldi in der Mannschaft hat, dann sollte man das Spiel ein wenig mehr auf Ihn auslegen. Er braucht mehr Bälle und zwar Bälle mit denen er auch was anfangen kann. Aber jetzt soll Poldi erstmal wieder 100% fit werden. Damit er auch wirklich alles für den FC geben kann. Und natürlich spielt nicht nur Poldi beim FC das ist mir auch klar. Aber Novakovic spielt dieses Jahr noch nicht annährend so gut wie die letzten Jahre. Ich bin einfach mal gespannt wie es sich weiter entwickeln wird. Hoffe nur das Poldi kein Fehlkauf wird.

Zitat von Virus

Zitat von tazz316
Ich halte nicht so viel vom Herrn Soldo!! Der ist mir persönlich zu ruhig. Aber eine Alternative die Bezahlbar ist habe ich leider auch nicht, deshalb muss ich wohl mit Herrn Soldo leben, auch wenn er das Spiel mehr auf poldi abstimmen sollte!!!


selbst wenn du damit nicht leben kannst ist das gelinde gesagt scheiß egal!!!!!




So und nun zu dir!! Wie du es wahrscheinlich überlesen hast, habe ich geschrieben das ich wohl damit leben muss!!! Wenn du meine Meinung nicht lesen willst, dann überlese Sie und gib nicht so einen sau-dummen Kommentar ab. ;-)

tazz316  
tazz316
Beiträge: 3
Punkte: 3
Registriert am: 01.02.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#63 von Stefan2904 , 01.02.2010 22:14

Zitat von tazz316
Ich halte nicht so viel vom Herrn Soldo!! Der ist mir persönlich zu ruhig. Aber eine Alternative die Bezahlbar ist habe ich leider auch nicht, deshalb muss ich wohl mit Herrn Soldo leben, auch wenn er das Spiel mehr auf poldi abstimmen sollte!!!



Die Mär von dem "ach-so-ruhigen" Soldo scheint sich ja schon etabliert zu haben.
Ich frage mich aber warum man das Spiel auf Podolski zuschneiden soll? Verstehe ich nicht!
Durch die Verpflichtung von Tosic wird Poldi mehr Spiele im Zentrum spielen.
Und zu allererst muss er eh fit werden und Leistung bringen.


Wer ist eigentlich diese Edit?

Stefan2904  
Stefan2904
Beiträge: 40
Punkte: 40
Registriert am: 28.01.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#64 von Kaio , 01.02.2010 22:23

Zitat von Tazz
Und wenn man so einen Spieler wie Poldi in der Mannschaft hat, dann sollte man das Spiel ein wenig mehr auf Ihn auslegen.


Was meinst Du denn konkret damit? Ich halte es grundsätzlich für falsch, dass gesamte taktische Konzept an einem Spieler auszurichten. Wenn man sich beispielsweise ein Spielsystem überlegt, muss man z.B. berücksichtigen, was für Spielertypen man im Mittelfeld hat, ob die Außenverteidiger schnell sind und Flanken schlagen können, wie viele kopfballstarke Spieler man im Team hat und, und, und... das sind Dutzende von Variablen.

An der Entwicklung der Saison lässt sich ablesen, dass Soldo viele verschiedene Dinge probiert hat und sich auf diese Weise einem erfolgreichen Fußball immer mehr angenähert hat. Die Variable "Podolski" war dabei nur eine von Vielen.

Mal ein konkretes Beispiel:
Ein Hauptproblem zu Beginn der Saison war, dass wir keine spielstarken offensiven Mittelfeldspieler hatten und somit kaum Chancen kreierten
--->
Soldo probierte verschiedene Spieler auf diesen Positionen aus
kein befriedigendes Ergebnis
--->
Soldo ließ Spieler auf fremden Positionen spielen (Podolski, Freis):
Die Spieler erbrachten auf diesen Positionen ebenfalls keine guten Leistungen
--->
Soldo experimentierte mit jungen Spielern (Chihi, Yalcin):
Erfolg, Konzept wird beibehalten

Oder:
Soldo kam mit der Philosophie des Kurzpass-Spiels, er wollte guten Fußball spielen lassen, zuhause offensiv
--->
Er begann dies von Anfang an umzusetzen:
Trotz guter Ansätze fehlten aufgrund des schweren Startprogramms die Punkte, das Selbstvertrauen schwand
--->
Soldo hielt nicht stur an seiner Philosophie fest, sondern begann, gegen die starken Gegner defensiver zu spielen und auf eine stabile Defensive zu setzen:
Es kamen Punkte und damit das nötige Selbstvertrauen
--->
Soldo kehrt seit der Winterpause wieder zurück zum Kurzpass-Spiel, was nun dank des Selbstvertrauens, der besseren Eingespieltheit und der Entdeckungen von Chihi und Yalcin sowie der ansteigenden Form/Fitness von Maniche auch besser klappt.

Somit sehe ich über weite Strecken logische Abfolgen von Beobachtungen und Konsequenzen und einen Lernprozess des Trainers. Ich meine bei ihm die Fähigkeit zu erkennen, eigene Fehler einzugestehen und daraus zu lernen, was heutzutage im Trainergeschäft äußerst selten ist und in meinen Augen als immenser Vorteil zu sehen ist. Soldo macht nicht nur "jeden Spieler jeden Tag etwas besser", sondern auch sich selbst! Die Personalie Podolski ist nicht mehr als ein Mosaikstein im Gesamtkonzept.

Man kann da bei Soldo durchaus Parallelen zu einer Spieler-Verpflichtung sehen: Wir haben ein "Talent" verpflichtet mit wenig Erfahrung = hohes Risiko, aber enormem Entwicklungspotential. Dieses kitzelst Du nicht durch eine Entlassung bei der erstbesten Gelegenheit hervor, sondern Du weißt von vornherein, dass sich die zweifellos vorhandenen Qualitäten (Ruhe, Sachlichkeit, Fußball-Sachverstand, Taktik, Disziplin etc.) erst nach einer gewissen Zeit, womöglich erst nach Jahren voll entfalten. Sieh es mal so: Wir haben im Gegensatz zu den meisten anderen Bundesligisten einen Trainer, der mit der Zeit vermutlich immer stärker werden wird- ist doch toll!


Kaio  
Kaio
Beiträge: 86
Punkte: 86
Registriert am: 28.01.2010

zuletzt bearbeitet 01.02.2010 | Top

RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#65 von FC_78 , 02.02.2010 13:18

Das Spiel einer Mannschaft auf einen Spieler zu zuschneiden wäre ein gravierender Fehler. Insbesondere wenn dieser Spieler auch noch schlecht spielt. Eine Mannschaft lebt von der Stärke des Ganzen und nicht von der theroretischen Stärke Einzelner. LP muss sich in das von Soldo vorgegebene Korsett eingliedern und darin funktionieren. Schafft er das nicht wird er nicht spielen und das ist nur konsequent und richtig. Ablösesumme und Prinzenrolle dürfen in diese Entscheidung nicht einfließen, weil absolut irrelevant. Funktioniert das Team besser ohne Podolski ist es an ihm und nicht dem Rest der Welt, sich anzupassen. Das Potential dafürt besitzt er ohne Frage.

Soldo macht momentan alles richtig und stellt nach Leistung auf. Bestes Beispiel ist die Personalie Freis. Die Mannschaft dankt es ihm mit bedingungslosem Einsatz und tritt als starke Einheit auf. Klare Regeln und das Leistungsprinzip sind immer förderlich für eine Gruppe.


FC_78  
FC_78
Beiträge: 18
Punkte: 18
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 02.02.2010 | Top

RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#66 von Tom9811 , 02.02.2010 13:23

@kaio
Danke!


Der FC ist die einzige Mannschaft, die auf Schnee bergauf Ski läuft.

Tom9811  
Tom9811
Beiträge: 33
Punkte: 33
Registriert am: 29.01.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#67 von Flankengott , 02.02.2010 13:35

Jetzt auf einmal haben alle gewusst das ZS schon immer gut war...

Wie ich das hasse!

Weiter so ZS!

Den Letzten Trainer den ich in Frage gestellt habe war Uwe Rapolder!

Hans P.Latour hatte Pech und Holger Gehrke war ehh nur Interimstrainer, über CD muss man nicht diskutieren...


Steppi

Lebbe geht weida!

Flankengott  
Flankengott
Beiträge: 56
Punkte: 56
Registriert am: 28.01.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#68 von FC_78 , 02.02.2010 13:39

Mach Dir nix draus....so ist das im Netz. Letztendlich ist es auch eher zweitrangig. Wer sich aber die Mühe machen möchte kann es ja noch im alten FC-Brett nachlesen....

FC_78  
FC_78
Beiträge: 18
Punkte: 18
Registriert am: 29.01.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#69 von Tom9811 , 02.02.2010 13:43

Zitat von Flankengott
Jetzt auf einmal haben alle gewusst das ZS schon immer gut war...
Wie ich das hasse!
Weiter so ZS!
Den Letzten Trainer den ich in Frage gestellt habe war Uwe Rapolder!
Hans P.Latour hatte Pech und Holger Gehrke war ehh nur Interimstrainer, über CD muss man nicht diskutieren...


Man kann das bei den meisten Nutzern nachlesen.


Der FC ist die einzige Mannschaft, die auf Schnee bergauf Ski läuft.

Tom9811  
Tom9811
Beiträge: 33
Punkte: 33
Registriert am: 29.01.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#70 von Flankengott , 04.02.2010 09:16

Zitat von Tom9811

Zitat von Flankengott
Jetzt auf einmal haben alle gewusst das ZS schon immer gut war...
Wie ich das hasse!
Weiter so ZS!
Den Letzten Trainer den ich in Frage gestellt habe war Uwe Rapolder!
Hans P.Latour hatte Pech und Holger Gehrke war ehh nur Interimstrainer, über CD muss man nicht diskutieren...


Man kann das bei den meisten Nutzern nachlesen.





Was kann man nachlesen?

Das ZS immer gut war oder was?


Steppi

Lebbe geht weida!

Flankengott  
Flankengott
Beiträge: 56
Punkte: 56
Registriert am: 28.01.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#71 von Tom9811 , 04.02.2010 09:22

Nein, man kann bei denjenigen Nutzern, die Soldo jetzt loben nachlesen, wie sie sich am Anfang/in der Mitte der Saison äußerten.


Der FC ist die einzige Mannschaft, die auf Schnee bergauf Ski läuft.

Tom9811  
Tom9811
Beiträge: 33
Punkte: 33
Registriert am: 29.01.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#72 von Mondragonbis2020 , 04.02.2010 18:32

Zitat von FC_78
Mach Dir nix draus....so ist das im Leben



Ich hab das mal für dich korrigiert.

Mondragonbis2020  
Mondragonbis2020
Beiträge: 44
Punkte: 44
Registriert am: 28.01.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#73 von Flykai , 20.02.2010 17:24

Danke Trainer

Flykai  
Flykai
Beiträge: 53
Punkte: 53
Registriert am: 28.01.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#74 von Harper666 , 20.02.2010 17:26

Da will man mal Frust ablassen und das Forum ist wieder ausgelastet.......


Ich bin Fan des FC und kein Kunde.

Harper666  
Harper666
Beiträge: 84
Punkte: 84
Registriert am: 28.01.2010


RE: Zvonimir Soldo - Cheftrainer 09/10

#75 von Uferbock , 22.02.2010 22:04

So langsam muss ein Sieg her

Uferbock  
Uferbock
Beiträge: 2
Punkte: 2
Registriert am: 29.01.2010


   

Zoran Tosic
Manasseh Ishiaku 09/10

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen