"USP Femminile prügelt Männer aus der Gruppe"

#1 von Topfpflanze , 01.02.2010 21:42

Saubere Aktion von den Mädels!
Man beachte auch die beiden Fotos auf der USP-Seite...


Ultra‘ Sankt Pauli Femminile prügelt Männer aus der Gruppe
Nach langen Diskussionen haben wir, die weiblichen Mitglieder der Gruppe Ultra‘ Sankt Pauli, beschlossen, uns zur Rückrunde der Männer unserer Gruppe zu entledigen.

Seit Jahren lastet die gesamte Arbeit, die USP zu der Gruppe macht, die sie ist, allein auf unseren Schultern. Da wir es leid sind, den Ertrag unserer Arbeit in diesem sexistischen Feld Fußball, nur von Männern repräsentiert zu sehen, haben wir uns entschieden, zu drastischen Mittel zu greifen und in einer flashmobartigen Aktion die männlichen Mitglieder gewaltsam zum Gruppenaustritt zu zwingen.

Lange Jahre haben wir uns für ein gleichberechtigtes Miteinander ausgesprochen und eingesetzt und vertreten auch nach wie vor die Position, dass die Liebe, die uns mit dem FC Sankt Pauli verbindet, über Geschlechtergrenzen hinausgeht, doch seit einiger Zeit können wir unsere Augen nicht mehr vor den Tatsachen verschließen.
Den männlichen Mitgliedern unserer Gruppe mangelt es zu großen Teilen so grundlegend an dem von uns gelebten Verständnis von Ultra‘, dass es für uns nicht mehr tragbar erschien, sie in unserer Gruppe zu dulden.

Die zunehmenden Verschiebungen der Prioritäten, weg von fußball- und ultra’-relevanten Themen, hin zu einem popkulturartigen Ultra‘-als-Hobby- Habitus, wurden für uns unerträglich.

Ständig wiederkehrende Konflikte zwischen Gruppenmitgliedern aufgrund von lächerlichen Beziehungsproblemen und die "Unbeständigkeit" einiger Männer in unseren Reihen, die anscheinend nur in unserer Gruppe aktiv sein wollten um Frauen kennenzulernen, brachten das Fass schließlich zum Überlaufen.

Wir lassen uns nicht mehr von zeitaufwändigen Schwanzvergleichen in unserer Gruppenentwicklung bremsen und sehen nach endlosen, ertraglosen Debatten unsere Ideale in so großem Maße geringschätzt und durch den Dreck gezogen, dass wir die einzig bleibende Konsequenz gezogen haben- den gewaltvollen Ausschluss.
Ultra‘ Sankt Pauli, Januar 2010
Kein Schritt zurück!

http://www.usp.stpaulifans.de/

Topfpflanze  
Topfpflanze
Beiträge: 3
Punkte: 3
Registriert am: 28.01.2010


RE: "USP Femminile prügelt Männer aus der Gruppe"

#2 von Cikaione , 01.02.2010 21:45

ab in den Nahkampf

Cikaione  
Cikaione
Beiträge: 100
Punkte: 100
Registriert am: 28.01.2010


RE: "USP Femminile prügelt Männer aus der Gruppe"

#3 von Bock , 01.02.2010 23:20

 
Bock
Beiträge: 11
Punkte: 11
Registriert am: 28.01.2010


RE: "USP Femminile prügelt Männer aus der Gruppe"

#4 von LordBazooka , 01.02.2010 23:31

Ich glaub ich meld mich mal bei denen und versuch einzutreten. Paar von den Mädels sehen brauchbar aus.


Lockerz Invite? PM an mich...

LordBazooka  
LordBazooka
Beiträge: 101
Punkte: 101
Registriert am: 28.01.2010


RE: "USP Femminile prügelt Männer aus der Gruppe"

#5 von robelz , 02.02.2010 00:02

Ich frage mich nur... Ist das nen origineller Text oder ernst gemeint?


Im alten Brett hieß ich robelz.

robelz  
robelz
Beiträge: 110
Punkte: 110
Registriert am: 29.01.2010


RE: "USP Femminile prügelt Männer aus der Gruppe"

#6 von Enoch Root , 02.02.2010 00:18

Brilliante Ironie ist das. Auch wenn ich die USP sonst nicht mag, das ist wirklich gut.

Die entprechenden Reaktionen kann man sich ja mal auf den Seiten wie Ultras.ws angucken, wo die user leider unfähig sind zu erkennen, wenn ihnen Ihr eigenes Spiegelbild vorgehalten wird.

Chapeau USP!

Enoch Root  
Enoch Root
Beiträge: 27
Punkte: 27
Registriert am: 28.01.2010


RE: "USP Femminile prügelt Männer aus der Gruppe"

#7 von El Cativo , 02.02.2010 08:16

*ggg* richtig gut

El Cativo  
El Cativo
Beiträge: 6
Punkte: 6
Registriert am: 31.01.2010


RE: "USP Femminile prügelt Männer aus der Gruppe"

#8 von condomi , 02.02.2010 08:55

tip top aktion. zu geil, wenn man die hohlköppe bei ultras.ws sieht...


Pure Vernunft darf niemals siegen! (Tocotronic)

Fußballdamen 1.FC Köln

condomi  
condomi
Beiträge: 199
Punkte: 199
Registriert am: 29.01.2010


   

Schalke mit unüberschaubaren Schulden
Wie sehen wir Alemannia Aachen?

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen