RE: Pierre Womé

#26 von Bazille , 01.02.2010 11:34

ich würde mich über eine Vertragsverlängerung sehr freuen.
am besten Leistungsbezogen. Wenig verletzt - viel netto

Bazille  
Bazille
Beiträge: 17
Punkte: 17
Registriert am: 29.01.2010


RE: Pierre Womé

#27 von Daywalker , 01.02.2010 13:08

Zitat von Bazille
ich würde mich über eine Vertragsverlängerung sehr freuen.
am besten Leistungsbezogen. Wenig verletzt - viel netto



Mittlerweile bin ich auch wieder etwas positiver für eine Vertragsverlängerung eingestellt,,,

Daywalker  
Daywalker
Beiträge: 32
Punkte: 32
Registriert am: 28.01.2010


RE: Pierre Womé

#28 von rese , 01.02.2010 18:02

Vielleicht war es gegen Frankfurt eines der besseren Spielle von Pierre Wome. Ihn als Leistungsträger des FC zu bezeichnen halte ich doch für maßlos übertrieben. Er sollte lieber seine Defensivarbeit verbessern, wenn das überhaupt noch möglich ist. Wome`s Stärken liegen ganz einfach mehr im Mittelfeld, wenn er nach vorne rückt, da er dann 10 bis 20 Meter keinen Gegenspieler hat. Sobald er aber in seiner Offensive bedrängt wird, gehen seine Pässe bzw. Flanken ins Ungewisse. Eine Vertragsverlängerung zum jetzigen Zeitpunkt wäre für mich unakzeptabel, obwohl ein Pinola bestimmt auch nicht mehr bringt.

rese  
rese
Beiträge: 6
Punkte: 6
Registriert am: 01.02.2010


RE: Pierre Womé

#29 von Dwight Schrute , 01.02.2010 18:50

Was für Ansprüche herrschen ist erschreckend. Wome ist teil einer funktionierenden Defensive, auch wenn er Wackler drinnen hat. Offensiv, im Spielaufbau vor allem, gibt es wohl kaum einen stärkeren LV in der BL. Was an ihm "stört" sind seine Verletzungen und auch seine lässige Art ("Netto"), aber ein guter und fitter Wome ist für einen Club der versucht sich zu etablieren absolut ok.


R.I.P. FC-Brett

Dwight Schrute  
Dwight Schrute
Beiträge: 15
Punkte: 15
Registriert am: 28.01.2010


RE: Pierre Womé

#30 von Fussichjulche , 01.02.2010 20:33

Auch ich bin von Wome überzeugt. Ich würde versuchen ihn noch 1-2 Jahre hier zu halten. Auch wenn er sich den einen oder anderen Klops erlaubt, finde ich das die Abwehr mit ihm stabiler steht. Ich finde ein Abwehrspieler muss hin und wieder auch mal was riskieren um erfolgreich zu sein. Beim Spiel in Wolfsburg gefielen mir besonders die tollen Pässe unter anderem auf Chihi.

Fussichjulche  
Fussichjulche
Beiträge: 23
Punkte: 23
Registriert am: 31.01.2010


RE: Pierre Womé

#31 von Frankenbock , 01.02.2010 22:04

Zitat von rese
Vielleicht war es gegen Frankfurt eines der besseren Spielle von Pierre Wome. Ihn als Leistungsträger des FC zu bezeichnen halte ich doch für maßlos übertrieben. Er sollte lieber seine Defensivarbeit verbessern, wenn das überhaupt noch möglich ist. Wome`s Stärken liegen ganz einfach mehr im Mittelfeld, wenn er nach vorne rückt, da er dann 10 bis 20 Meter keinen Gegenspieler hat. Sobald er aber in seiner Offensive bedrängt wird, gehen seine Pässe bzw. Flanken ins Ungewisse. Eine Vertragsverlängerung zum jetzigen Zeitpunkt wäre für mich unakzeptabel, obwohl ein Pinola bestimmt auch nicht mehr bringt.



Du solltest Dir mal die Spiele der vergangenen Saison und dieser Spielzeit mit Wome und ohne Wome ansehen. Wer ein klein wenig Ahnung vom Fußball hat wird ganz schnell feststellen, dass eine klare Qualitätssteigerung zu erkennen ist wenn Wome mitwirkt. Nicht umsonst hat Wome, wenn er denn spielen kann, häufig mit Abstand die meisten Ballkontakte.
Wie schon oft erwähnt, mir fällt kein für den FC finanzierbarer Linksverteidiger ein, der die Position annähernd so ausfüllt wie Wome.
Deshalb, Vertrag sofort um mindestens ein Jahr verlängern!


Kniet nieder Ihr BAUERN - Der GEISSBOCK gibt sich die EHRE!

Frankenbock  
Frankenbock
Beiträge: 27
Punkte: 27
Registriert am: 28.01.2010

zuletzt bearbeitet 01.02.2010 | Top

RE: Pierre Womé

#32 von sudija2 , 01.02.2010 22:37

@ Frankenbock: 100% agree

Das 1:0 gegen Frankfurt zB wurde von Pierre eingeleitet.
Seine Spieleröffnung ist überragend und dies überwiegt seine defensiven Defizite.

Womé muss verlängern.


sudija2  
sudija2
Beiträge: 3
Punkte: 3
Registriert am: 28.01.2010

zuletzt bearbeitet 01.02.2010 | Top

RE: Pierre Womé

#33 von CologneKalla , 01.02.2010 23:43

Was erlauben Wome? Wie kann ein so erfahrener Spieler nur ständig so haarsträubende Fehler machen

CologneKalla  
CologneKalla
Beiträge: 40
Punkte: 40
Registriert am: 31.01.2010


RE: Pierre Womé

#34 von Dwight Schrute , 01.02.2010 23:50

Was erlauben CologneKalla?

So ein Post nach einem guten Spiel von Wome?


R.I.P. FC-Brett

Dwight Schrute  
Dwight Schrute
Beiträge: 15
Punkte: 15
Registriert am: 28.01.2010


RE: Pierre Womé

#35 von CologneKalla , 02.02.2010 00:52

Das war auf die gesamte Spielzeit bezogen.
Und mit dieser Meinung steh ich nicht alleine da.

CologneKalla  
CologneKalla
Beiträge: 40
Punkte: 40
Registriert am: 31.01.2010


RE: Pierre Womé

#36 von TT , 02.02.2010 12:40

Zitat von darkstar
Wome ist schon ein cooler Typ.
Wichtig für die Mannschaft, hat Chihi von Freis getrennt beim Zwist.



welcher zwist?

TT  
TT
Beiträge: 47
Punkte: 47
Registriert am: 28.01.2010


RE: Pierre Womé

#37 von klaupe , 02.02.2010 12:40

Wieso gibt es hier eigentlich noch keinen "ignore button"?

klaupe  
klaupe
Beiträge: 6
Punkte: 6
Registriert am: 29.01.2010


RE: Pierre Womé

#38 von TT , 02.02.2010 12:42

Zitat von CologneKalla
Was erlauben Wome? Wie kann ein so erfahrener Spieler nur ständig so haarsträubende Fehler machen



wo gehobelt wird, fallen späne. Wome ist einer der aktivsten spieler im team. Da passieren eben auch häufiger fehler. Schau mal genau hin, dann wirst sehen, dass er oft gedoppelt wurde und eben auch keine anspielstation frei war...

Der Pass auf Freis ist dir aber auch aufgefallen, oder?

TT  
TT
Beiträge: 47
Punkte: 47
Registriert am: 28.01.2010


RE: Pierre Womé

#39 von Flykai , 02.02.2010 12:45

Zitat von CologneKalla
Das war auf die gesamte Spielzeit bezogen.
Und mit dieser Meinung steh ich nicht alleine da.



Doch ziemlich!!
Wome ist einer der garanten dafür das es in der Rückrunde so gut läuft-Auf einen Fitten Wome können wir absolut nicht verzichten

Flykai  
Flykai
Beiträge: 53
Punkte: 53
Registriert am: 28.01.2010


RE: Pierre Womé

#40 von FC_78 , 02.02.2010 12:56

Wome erinnert mich in seiner Spielweise als auch in seiner öffentlichen Wahrnehmung an Ümit. Die lässige Art auf dem Platz wird von vielen falsch interpretiert und in ihrer Aufregung übersehen sie dann, das dieser Spieler ein Eckpfeiler im Mannschaftsgefüge, sowohl auf als auch außerhalb des Platzes, ist. Auch wenn er sich den ein oder anderen Bock leistet ist er die treibende Kraft im Spielaufbau aus der Abwehr heraus. Seine Fehler werden einfach nur anders bewertet. Leisten sich z.B. Geromel oder Mohamad, die viel weniger für den Spielaufbau tun, mal einen Bock wird das mit "einem schlechten Tag" abgetan während bei Wome sofort von Fahrlässigkeit oder Schlampigkeit gesprochen wird. Diese Bewertung ist allerdings weder fair noch korrekt.


FC_78  
FC_78
Beiträge: 18
Punkte: 18
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 02.02.2010 | Top

RE: Pierre Womé

#41 von Baggersla , 02.02.2010 13:04

Zitat von Frankenbock

Zitat von rese
Vielleicht war es gegen Frankfurt eines der besseren Spielle von Pierre Wome. Ihn als Leistungsträger des FC zu bezeichnen halte ich doch für maßlos übertrieben. Er sollte lieber seine Defensivarbeit verbessern, wenn das überhaupt noch möglich ist. Wome`s Stärken liegen ganz einfach mehr im Mittelfeld, wenn er nach vorne rückt, da er dann 10 bis 20 Meter keinen Gegenspieler hat. Sobald er aber in seiner Offensive bedrängt wird, gehen seine Pässe bzw. Flanken ins Ungewisse. Eine Vertragsverlängerung zum jetzigen Zeitpunkt wäre für mich unakzeptabel, obwohl ein Pinola bestimmt auch nicht mehr bringt.


Du solltest Dir mal die Spiele der vergangenen Saison und dieser Spielzeit mit Wome und ohne Wome ansehen. Wer ein klein wenig Ahnung vom Fußball hat wird ganz schnell feststellen, dass eine klare Qualitätssteigerung zu erkennen ist wenn Wome mitwirkt. Nicht umsonst hat Wome, wenn er denn spielen kann, häufig mit Abstand die meisten Ballkontakte.
Wie schon oft erwähnt, mir fällt kein für den FC finanzierbarer Linksverteidiger ein, der die Position annähernd so ausfüllt wie Wome.
Deshalb, Vertrag sofort um mindestens ein Jahr verlängern!




Da muss ich meinen Fränkischen Kollegen vollkommen Recht geben...

Baggersla  
Baggersla
Beiträge: 13
Punkte: 13
Registriert am: 29.01.2010


RE: Pierre Womé

#42 von Flankengott , 02.02.2010 13:38

Wenn er nicht so Verletzungsanfällig wäre...
Aber ein guter Mann!


Steppi

Lebbe geht weida!

Flankengott  
Flankengott
Beiträge: 56
Punkte: 56
Registriert am: 28.01.2010


RE: Pierre Womé

#43 von mrtom81 , 02.02.2010 13:47

Zitat von Flankengott
Wenn er nicht so Verletzungsanfällig wäre...
Aber ein guter Mann!



ja, leider!


Für die Flanke braucht unser Stürme eine sechs Meter Aluleiter

mrtom81  
mrtom81
Beiträge: 23
Punkte: 23
Registriert am: 29.01.2010


RE: Pierre Womé

#44 von Hägar , 02.02.2010 16:45

Zitat
Wome erinnert mich in seiner Spielweise als auch in seiner öffentlichen Wahrnehmung an Ümit. Die lässige Art auf dem Platz wird von vielen falsch interpretiert und in ihrer Aufregung übersehen sie dann, das dieser Spieler ein Eckpfeiler im Mannschaftsgefüge, sowohl auf als auch außerhalb des Platzes, ist. Auch wenn er sich den ein oder anderen Bock leistet ist er die treibende Kraft im Spielaufbau aus der Abwehr heraus. Seine Fehler werden einfach nur anders bewertet. Leisten sich z.B. Geromel oder Mohamad, die viel weniger für den Spielaufbau tun, mal einen Bock wird das mit "einem schlechten Tag" abgetan während bei Wome sofort von Fahrlässigkeit oder Schlampigkeit gesprochen wird. Diese Bewertung ist allerdings weder fair noch korrekt.



@ FC_78

Empfinde ich genau so. Liegt wohl an dieser behäbig wirkenden Art auf dem Platz. Die Qualitätssteigerung mit ihm ist aber für mich unübersehbar. Daher gilt erst mal: Verlängern!

Hägar  
Hägar
Beiträge: 20
Punkte: 20
Registriert am: 29.01.2010


RE: Pierre Womé

#45 von DomTown , 02.02.2010 20:47

Kann mich den meisten meiner "Vorredner" nur anschließen. Bin absolut pro Womé. Als Aufbauspieler für uns derzeit unverzichtbar, trotz mancher Schwächen in der Defensivarbeit.

Allerdings sollte man so langsam mal einen jüngeren Spieler neben ihm aufbauen, der ihn mittelfristig beerben könnte. Ich sehe weder Brecko noch Ehret als zukünftige Alternative zu Womé.

DomTown  
DomTown
Beiträge: 11
Punkte: 11
Registriert am: 30.01.2010


RE: Pierre Womé

#46 von KorpulentesKind , 03.02.2010 05:14

Wumme ist einfach ein Knaller.
Natürlich könnte er den Bruder Leichtfuß gerne das ein oder andere mal pro Saison in der Kabine lassen... aber im Großen und Ganzen ist Womé einfach einer dieser "spielstarken" Spieler, die wir vergeblich (auch) auf den Offensiven Aussenbahnen suchen.
Ein absoluter Top-Verteidiger wenn fit.
Ich würde mich über ein zusätzliches Jahr tierisch freuen.

KorpulentesKind  
KorpulentesKind
Beiträge: 12
Punkte: 12
Registriert am: 29.01.2010


RE: Pierre Womé

#47 von klaupe , 03.02.2010 15:08

Zitat
Allerdings sollte man so langsam mal einen jüngeren Spieler neben ihm aufbauen, der ihn mittelfristig beerben könnte. Ich sehe weder Brecko noch Ehret als zukünftige Alternative zu Womé.



Da haben wir doch den Bienvenue

klaupe  
klaupe
Beiträge: 6
Punkte: 6
Registriert am: 29.01.2010


RE: Pierre Womé

#48 von KorpulentesKind , 03.02.2010 16:14

Ben ist doch wohl eher RV oder sehe ich das jetzt falsch?

KorpulentesKind  
KorpulentesKind
Beiträge: 12
Punkte: 12
Registriert am: 29.01.2010


RE: Pierre Womé

#49 von klaupe , 03.02.2010 16:58

Da hab ich mich wohl zu sehr auf transfermarkt.de verlassen.

Kannte ihn bisher auch nur als RV und andere Quellen bestätigen dies !

klaupe  
klaupe
Beiträge: 6
Punkte: 6
Registriert am: 29.01.2010


RE: Pierre Womé

#50 von Kaio , 03.02.2010 17:24

Womé spielt eben keinen Alibi-Fußball. Er spielst sehr häufig lange Bälle, aber nicht blind nach vorn, sondern gezielt auf einen Mitspieler. Gegen Wolfsburg hat das sehr gut geklappt! Wenn man risikoreich spielt, entstehen zwangsläufig auch mehr Fehlpässe. Mir ist diese Spielweise trotzdem lieber. Womé tut unserem gesamten Spiel sehr gut. Er hat eine tolle Übersicht und Spieleröffnung.

Kaio  
Kaio
Beiträge: 86
Punkte: 86
Registriert am: 28.01.2010


   

Christopher Schorch
Kevin Pezzoni

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen