RE: FC lenkt ein

#51 von Distel , 29.01.2010 22:19

Zitat von Remember78
Tut Euch einen Gefallen:
Nutzt diese Chance, egal wie blöd der Auslöser war, und macht hier Euer/Unser Ding. Das FC-Brett wird so oder so stärkeren Regularien unterworfen sein als jemals zuvor. Hier aus eigener Initiative etwas "eigenes" zu machen bringt die Fan-Community weiter als jede selbst organisierte Auswärtsfahrt oder irgendein Stammtisch im Lapidarium am Eigelstein.



Das kann man gar nicht deutlich genug sagen. Diese Chance eröffnet sich nur einmal. Wenn man sich anguckt, was auf diesem Kanal in den letzten 24 Stunden passiert ist sieht man, welches Potential für ein freies, unabhängiges Forum vorhanden ist. Alle wesentlichen Protagonisten und Antreiber des alten Bretts sind hier. Der FC hat da etwas weggeworfen, was er sich zwar ohne Personalisierung rein rechtlich nicht mehr leisten konnte. Aber er hat - wie er jetzt erkennt - völlig unterschätzt, wie attraktiv und wichtig das alte Brett zur Kumulierung von Meinungen und Emotionen war. Es sind halt alles Internet-Amateure, inklusive der vermeintlichen Fachleute im Verwaltungsrat. Das hier und die Degeneration des alten Bretts zum Gästebuch der Eventbesucher könnte die Quittung dafür sein.

Distel.


Happiness Is The Road.

Distel  
Distel
Beiträge: 26
Punkte: 26
Registriert am: 29.01.2010


RE: FC lenkt ein

#52 von Senator Sanchez , 29.01.2010 22:31

ich werde definitiv nicht mehr ins alte Brett zurückkehren.
Jeder sollte bedenken, was der FC da abgezogen hat. Das kann man nicht mehr gut machen. Mein Bedarf ist erstmal gedeckt und ich bin froh, dass hier einige User was auf die Beine gestellt haben. Das sollte honoriert werden. Ich bleibe hier !

 
Senator Sanchez
Beiträge: 59
Punkte: 59
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC lenkt ein

#53 von CitizenK , 29.01.2010 22:34

Zitat von Distel
Der FC hat da etwas weggeworfen, was er sich zwar ohne Personalisierung rein rechtlich nicht mehr leisten konnte.


Das ist grober Unsinn. Der Aufwand um ein Forum zu personalisieren und zu kontrollieren, bei gleichzeitigem Verlußt von Benutzern und Reputation, steht in keinem Verhältnis zu dem, was ein ordentlich betreutes, offenes Forum kosten würde.

Im Gegenteil. Rein rechtlich ist der FC in einem personalisierten Forum so angreifbar wie nie zuvor. Denn DANN muss er tatsächlich haften, wenn etwas schief geht. Bei einem offenen Forum kann man immer im Zweifel sagen, ich habe es korrigiert, sobald ich davon erfahren habe aber eine 24h Betreuung ist nicht möglich - ein Richter wird das einsehen. Wenn etwas wirklich schlimmes passiert, gibt es noch immer die IP Adresse zur identifikation. In einem personalisierten Forum muss man noch weit stärker aufpassen, denn es gibt immer Möglichkeiten eine solche Personalisierung zu umgehen. Wer wirklich schaden anrichten will, der wird das auch schaffen. Der Moderationsaufwand bleibt also letztendlich der gleiche* aber es kommt noch Aufwand für die Freischaltung und der Verlusst von Reputation und Nutzern hinzu. Schliesslich auch noch der "Ärger" durch eine externe und nicht kontrollierbare weitere Community.

Die Logik des FC ist ein Trugschluss, der sehr, sehr teuer wird.

(*Naja, tatsächlich wird der Moderationsaufwand natürlich dadurch geringer, dass jetzt weniger Nutzer im Forum sind. Wenn das der Sinn der Aktion war, dann herzlichen Glückwunsch)


CitizenK  
CitizenK
Beiträge: 13
Punkte: 13
Registriert am: 28.01.2010

zuletzt bearbeitet 29.01.2010 | Top

RE: FC lenkt ein

#54 von Povlsen , 29.01.2010 22:35

Zitat von Distel

Zitat von Remember78
Tut Euch einen Gefallen:
Nutzt diese Chance, egal wie blöd der Auslöser war, und macht hier Euer/Unser Ding. Das FC-Brett wird so oder so stärkeren Regularien unterworfen sein als jemals zuvor. Hier aus eigener Initiative etwas "eigenes" zu machen bringt die Fan-Community weiter als jede selbst organisierte Auswärtsfahrt oder irgendein Stammtisch im Lapidarium am Eigelstein.


Das kann man gar nicht deutlich genug sagen. Diese Chance eröffnet sich nur einmal. Wenn man sich anguckt, was auf diesem Kanal in den letzten 24 Stunden passiert ist sieht man, welches Potential für ein freies, unabhängiges Forum vorhanden ist. Alle wesentlichen Protagonisten und Antreiber des alten Bretts sind hier. Der FC hat da etwas weggeworfen, was er sich zwar ohne Personalisierung rein rechtlich nicht mehr leisten konnte. Aber er hat - wie er jetzt erkennt - völlig unterschätzt, wie attraktiv und wichtig das alte Brett zur Kumulierung von Meinungen und Emotionen war. Es sind halt alles Internet-Amateure, inklusive der vermeintlichen Fachleute im Verwaltungsrat. Das hier und die Degeneration des alten Bretts zum Gästebuch der Eventbesucher könnte die Quittung dafür sein.
Distel.





Sehr schön zusammengefasst, ich kann das nur unterstreichen. Besonders der Satz, dass sich die Chance hier nur einmal bietet, ist richtig und wichtig. Es muss jetzt hier schnell, aber durchdacht das neue Forum etabliert werden, dann ist es egal, was im FC-Brett läuft. Es wird niemals mit unserem hier mithalten können, wenn wir keine groben Fehler machen. Ich glaube aber, dass der FC wohl nie wirklich begreifen wird, was er da weggeworfen hat.

Povlsen  
Povlsen
Beiträge: 110
Punkte: 110
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC lenkt ein

#55 von Digger79 , 29.01.2010 22:37

Ich bin umgezogen in das inoffizielle Forum. Auff 2 Hochzeiten zu tanzen hat keinen Stil! Zensur boykottiere ich....das was geschehen ist, lässt sich nicht unter den Teppich kehren. Soweit ich gesehen habe sind alle sympathischen streitbaren kommunikative Mitglieder des alten Brett´s hier. Ein schöner Anfang....lasst uns diese Chance wahrnehmen....ich bin dabei!!!

Digger79  
Digger79
Beiträge: 17
Punkte: 17
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC lenkt ein

#56 von Skyper , 29.01.2010 22:37

Zitat von brunello di montalcino
das offizielle forum ist noch gar nicht in betrieb, daher ein vergleich mit den 2xxx trotzreaktions-anmeldungen gar nicht statthaft
das steigerungspotential wird sich hier rasch ausschöpfen, wohingegen sich die anmeldungen "drüben" recht bald exponentiell nach oben bewegen werden, und sich auch dort irgendwas fanszenemäßiges etablieren , ob es den hiesigen handelnden gefällt oder nicht.
wobei das eh völlig wurscht ist. und es wird eine sehr große anzahl an überlappungen geben. daher rate ich auch stets zu einem pfleglichen umgang miteinander.
grundsätzlich ist es nämlich immer gut wenn es alternativen gibt, un das eine nicht nur der abklatsch des anderen ist.
und noch was. mir hat das totspammen des alten forums sehr zu denken gegeben. noch mehr als die vorgehensweise des 1. fc köln. und nein, es war eine leichenschändung, die ich nicht so locker wegstecken werde. keine gute voraussetzung, um die geburt von etwas grundlegend neuem zu feiern, was soviel besser als das vorherige und auch das nächste sein möchte.



Ach Remo du siehst manches einfach zu eng! Die Leute haben sich dort ausgetobt und es hat dem FC doch umso mehr gezeigt das sie da Mist gebaut haben. Hätten wir es ruhig akzeptiert und nur einfache Sätze geschrieben, wären z.B. die Medien garnicht drauf angesprungen. Das gestern war nunmal die effektivste Lösung um den Verantwortlichen zu sagen: "Leckt uns am Arsch, mit uns nicht"


"Wenn die Zeit gekommen ist, werde ich bereit sein, mein Leben für die Befreiung des FC-Bretts zu geben, ohne dafür von jemandem etwas zu verlangen, ohne etwas zu fordern, ohne jemanden auszubeuten.“

Ernesto Che Guevara

Skyper  
Skyper
Beiträge: 77
Punkte: 77
Registriert am: 29.01.2010


RE: FC lenkt ein

#57 von Fosco , 29.01.2010 22:40

Ich denke auch das es das sinnvollste ist, ein neues forum zu etablieren. es hat sich hier eine unheimliche selbstdynamik entwickelt, und wenn ein großteil es als ihr forum begreift, und nicht als vereinsforum passt man vielleicht besser drauf aus. ich hoffe das alle eine gewisse portion selbstdisziplin mitbringen damit dieses ding auch wiklich gut läuft.

vor allem hat man jetzt die chance ne menge richtig zu machen und dieses auch zu einer besseren alternative zu machen.

Fosco  
Fosco
Beiträge: 81
Punkte: 81
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC lenkt ein

#58 von Luiz_Trotta , 29.01.2010 22:40

Ich muss gestehen ich habe ein wenig Angst vor morgen, wegen der Eintracht und wegen des Theaters hier, ich hoffe alle werden sich am Riemen reissen.

Das alles hier steht noch auf wackligen Füßen und wird sich erst noch einspielen müssen, zum Beispiel was Freischaltung und ähnliches angeht.
Aber ich bin vorsichtig optimistisch, dass wir hier etwas schaffen können, was im alten Brett nicht möglich gewesen wäre...(vom neuen ganz zu schweigen)


Nous Sommes Le 1. FC Köln - Qui Le Fuck Êtes-Vous?

Luiz_Trotta  
Luiz_Trotta
Beiträge: 54
Punkte: 54
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC lenkt ein

#59 von brunello di montalcino , 29.01.2010 22:44

mag sein, dass ich einiges zu eng sehe, aber ich sehe es eben so

das alte forum hat es nicht verdient, so erschossen zu werden. als wir das taten, war es noch unser forum, nicht das von constantin ndn oder von lymberopoulos. wir schädigten somit uns selbst. das war wie pfeifen im stadion.

das war ein frevel, und die last dessen wird nicht nur den fc, sondern auch uns hier einholen.

brunello di montalcino  
brunello di montalcino
Beiträge: 127
Punkte: 127
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC lenkt ein

#60 von Distel , 29.01.2010 22:44

Zitat von CitizenK

Zitat von Distel
Der FC hat da etwas weggeworfen, was er sich zwar ohne Personalisierung rein rechtlich nicht mehr leisten konnte.


Das ist grober Unsinn. Der Aufwand um ein Forum zu personalisieren und zu kontrollieren, bei gleichzeitigem Verlußt von Benutzern und Reputation, steht in keinem Verhältnis zu dem, was ein ordentlich betreutes, offenes Forum kosten würde.




Ich bitte um Nachsicht ob der späten Stunde und des langen Tages. Ich hätte schreiben wollen und müssen "nicht mehr glaubte leisten zu können bzw. zu wollen". Ich gebe Dir natürlich in allen Anmerkungen zur Personalisierung oder Nicht-Personalisierung (auch hinsichtlich des Aufwandes) recht. Was aber nichts daran ändert, dass hier seitens des Vereins zu kurz gedacht und noch kürzer gesprungen wurde. Mea culpa, ich bin müde.

Distel.


Happiness Is The Road.

Distel  
Distel
Beiträge: 26
Punkte: 26
Registriert am: 29.01.2010


RE: FC lenkt ein

#61 von brunello di montalcino , 29.01.2010 22:46

apropos, wie kann man hier nervende signaturen ausblenden? und user auf ignore schalten?

brunello di montalcino  
brunello di montalcino
Beiträge: 127
Punkte: 127
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC lenkt ein

#62 von RB-Thomas , 29.01.2010 22:47

Zitat von brunello di montalcino

das war ein frevel, und die last dessen wird nicht nur den fc, sondern auch uns hier einholen.



es war vom fc ebenso ein frevel, die community zu zerschießen. ich kann verstehen, was du meinst. es war aber doch vorherzusehen. ob das jetzt gut oder schlecht war, mag ich nicht beurteilen. ich finde es aber sehr gut, dass nun dieses unabhängige forum existiert.

RB-Thomas  
RB-Thomas
Beiträge: 37
Punkte: 37
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC lenkt ein

#63 von lintni , 29.01.2010 22:47

Wie man in den Wald schreit, so schallt es auch heraus!!

Der FC hat sich ein Eigentor geschossen,über das man Jahre noch reden wird.

Und wenn man behauptet man hat mit diesen Reaktionen nicht gerechnet,dann sollte man sich überlegen ob man seinen Job aufgibt oder den richtigen Beruf hat.

Ich empfehle den Verantwortlichen,das man demnächst ersteinmal überlegt und dann handelt und nicht umgekehrt!

lintni  
lintni
Beiträge: 6
Punkte: 6
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC lenkt ein

#64 von colinZeal , 29.01.2010 22:48

Zitat von brunello di montalcino
apropos, wie kann man hier nervende signaturen ausblenden? und user auf ignore schalten?



muss sagen, dass egal wie enttäuscht ich vom vorgehen des fcs in der letzten zeit gewesen bin, ich in dieser ganzen thematik ganz auf deiner linie bin.

 
colinZeal
Beiträge: 49
Punkte: 49
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC lenkt ein

#65 von Sturmtank , 29.01.2010 22:49

Zitat von Luiz_Trotta
Ich muss gestehen ich habe ein wenig Angst vor morgen, wegen der Eintracht und wegen des Theaters hier, ich hoffe alle werden sich am Riemen reissen.
Das alles hier steht noch auf wackligen Füßen und wird sich erst noch einspielen müssen, zum Beispiel was Freischaltung und ähnliches angeht.
Aber ich bin vorsichtig optimistisch, dass wir hier etwas schaffen können, was im alten Brett nicht möglich gewesen wäre...(vom neuen ganz zu schweigen)



Wie Dein Vorredner schon anmahnte gebe ich mich der Hoffnung hin, dass sich nahezu alle FC-Fans hier zusammenreißen werden. U-Boote und Trolle sind natürlich eine nicht zu unterschätzende Gefahr. Das Beste wird sein wir gewinnen morgen einfach, dann ist die Stimmung dementsprechend entspannt.

Sturmtank  
Sturmtank
Beiträge: 33
Punkte: 33
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC lenkt ein

#66 von Rooney , 29.01.2010 22:51

@ Remo

Das was gestern und heute am alten FC Brett passiert ist, hat sich der FC einzig und allein selbst zu zuschreiben. Ohne große Vorwarnung, so eine krasse Maßnahme, das geht einfach nicht mit Fans die jahrelang ALLES für diesen UNSEREN Verein getan haben.

P.S.: Die Ignore-Funktion für User und Sig's geht hier noch nicht.


Alles wird gut ! WIR SIND DAS FORUM !

Rooney  
Rooney
Beiträge: 173
Punkte: 173
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC lenkt ein

#67 von Fosco , 29.01.2010 22:54

Zitat von brunello di montalcino
mag sein, dass ich einiges zu eng sehe, aber ich sehe es eben so
das alte forum hat es nicht verdient, so erschossen zu werden. als wir das taten, war es noch unser forum, nicht das von constantin ndn oder von lymberopoulos. wir schädigten somit uns selbst. das war wie pfeifen im stadion.
das war ein frevel, und die last dessen wird nicht nur den fc, sondern auch uns hier einholen.

das brett zu zerschiessen war eine machtprobe. das neue forum, als das der fans, ist ein einschnitt für die beteiligten. das heisst das alle probleme die jetzt aufkommen unter den fans gelöst werden müssen. keine aussenstehenden, kein mendel kann hier löschen oder löschen lassen. dieser aufgabe muss sich die community stellen. wenn das gelingt ist das eine großartige sache.

ausserdem bin ich mir sicher das der fc hier mitlesen wird.

Fosco  
Fosco
Beiträge: 81
Punkte: 81
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC lenkt ein

#68 von brunello di montalcino , 29.01.2010 22:58

Zitat von lintni
Wie man in den Wald schreit, so schallt es auch heraus!!
Der FC hat sich ein Eigentor geschossen,über das man Jahre noch reden wird.
Und wenn man behauptet man hat mit diesen Reaktionen nicht gerechnet,dann sollte man sich überlegen ob man seinen Job aufgibt oder den richtigen Beruf hat.
Ich empfehle den Verantwortlichen,das man demnächst ersteinmal überlegt und dann handelt und nicht umgekehrt!



wahrscheinlich sind wir es eher, die nicht überlegt haben, sondern direkt wegen reizüberflutung völlig irrational reagiert haben, während die fc-verantwortlichen bis ins tüpfelchen hinein unser verhalten vorausgesehen hatten und jetzt auch noch großzügigerweise teilzugeständnisse zugestehen, und damit das durchdrücken, was ihnen sonst kaum möglich gewesen wäre, die personalisierung, gegen die ich schon seit langer zeit angestunken hatte. nach und nach wird die zahl der user dort immer weiter ansteigen, der eine oder andere sogar das forum als besonderen anreiz zur mitgliedschaft sehen, und dann wird der fc auf der ganzen linie das umgesetzt haben, was sie sich vorgestellt haben ;-(

ein triumph, den ich den dortigen verantwortlichen einfach nicht gönne. daher lauf ich auch dort nicht weg. sondern schaue einfach, was sich dort so tut und bietet. ich bin nicht davon überzeugt, dass das letzte wort gesprochen ist. nicht zufällig habe ich dort als erster auf die ankündigung mit einem thesenpapier reagiert, und mit einem kritikpunktekatalog, wovon ein teil jetzt schon umgesetzt wird. aber eben nicht alles, leider. mangels koordination in eine bestimmte richtung, da die wirkung der gegenaktion sich fast komplett in dieses forum entladen hat.

brunello di montalcino  
brunello di montalcino
Beiträge: 127
Punkte: 127
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC lenkt ein

#69 von Distel , 29.01.2010 22:59

Zitat von Rooney
@ Remo
Das was gestern und heute am alten FC Brett passiert ist, hat sich der FC einzig und allein selbst zu zuschreiben. Ohne große Vorwarnung, so eine krasse Maßnahme, das geht einfach nicht mit Fans die jahrelang ALLES für diesen UNSEREN Verein getan haben.



Das ist auch mein grundsätzliches Problem. Es ist schlicht völlig unzumutbar, auf diese Art und Weise und ohne jede konkrete Vorwarnung eine solche Maßnahme zu ergreifen. Dieser Versuch der totalitären Ausgrenzung von Fans, die keine Vereinsmitglieder sind, darf nicht ohne Folgen bleiben. Dafür darf auch Dummheit oder Ignoranz nicht als Entschuldigung gelten.

Distel.


Happiness Is The Road.

Distel  
Distel
Beiträge: 26
Punkte: 26
Registriert am: 29.01.2010


RE: FC lenkt ein

#70 von brunello di montalcino , 29.01.2010 23:00

ps. hier sind jede menge neue nicks unterwegs, also für mich quasi "zweitnicks", wo ich mich jedes mal neu fragen muß, wer wer ist.
vielleicht melde ich auch ein paar neue namen an, zur auflockerung des ganzen :-)

brunello di montalcino  
brunello di montalcino
Beiträge: 127
Punkte: 127
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC lenkt ein

#71 von Fosco , 29.01.2010 23:03

Zitat von Distel
[quote="Rooney"]@ Remo
Das was gestern und heute am alten FC Brett passiert ist, hat sich der FC einzig und allein selbst zu zuschreiben. Ohne große Vorwarnung, so eine krasse Maßnahme, das geht einfach nicht mit Fans die jahrelang ALLES für diesen UNSEREN Verein getan haben.

das ist eigentlich das skandalöse und entlarvende an dieser ganzen angelegenheit. mich nervt ausserdem die verknüpfung von mitgliedsnummer und forumsaccount. das ist einfach nicht in ordnung. vor allem wenn man bedenkt wie die daten miteinander verknüpft werden können.

Fosco  
Fosco
Beiträge: 81
Punkte: 81
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC lenkt ein

#72 von Schwicker Geissbock , 29.01.2010 23:03

Die Verantwortlichen des FC-Bretts können jetzt soviel einlenken wie sie wollen, für mich persönlich ist der Zug abgefahren.
Ich glaube, dem FC wird es erst jetzt langsam bewusst, wieviel Herzblut der Fans in dem Verein steckt. Ich bin seit 1981 Fan (damals war ich 10 Jahre alt); ich habe schöne Zeiten erlebt, ich habe böse Zeiten mitgemacht. Aber nie war ich persönlich so getroffen wie gestern abend - hätte mir jemand mit Anlauf in die Kronjuwelen getreten, es hätte kaum schlimmer sein können. Als Fan des Geissbock-Clubs bin ich naturgemäss etwas "bockig" - die Verantwortlichen für die gestrige Katastrophe können sich auf den Kopf stellen... ich bleibe hier. Wer den Fans, die keine Mitglieder sein können (ich kann es mir aus finanziellen Gründen auch nicht leisten) dermassen deutlich vor den Kopf stösst und ihnen klarmacht, das man keinen Wert auf sie legt (ausser als zahlender Kunde), der kann mich mal ganz gepflegt... na ja, gern haben kann er mich halt!

Schwicker Geissbock  
Schwicker Geissbock
Beiträge: 3
Punkte: 3
Registriert am: 29.01.2010


RE: FC lenkt ein

#73 von Rooney , 29.01.2010 23:07

@ Fosco

Und genau deshalb kann der FC und die Beteiligten jetzt soviel zurückrudern wie er will. Das was gestern passiert ist kann man nicht mehr rückgängig machen. Alle haben jetzt erkannt wohin die Reise gehen soll und fanden zum Glück hier ein neues Zuhause.

@ Remo

Die wichtigsten Leute haben ihre Nicks behalten und werden es auch im neuen Forum, dank Broker's und nerdherd's Arbeit !


Alles wird gut ! WIR SIND DAS FORUM !

Rooney  
Rooney
Beiträge: 173
Punkte: 173
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC lenkt ein

#74 von 1989 , 29.01.2010 23:08

Nö, hab ich nicht, aber bin auch nicht wichtig. *Plopp*

1989  
1989
Beiträge: 387
Punkte: 387
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC lenkt ein

#75 von sonnenbrand , 29.01.2010 23:08

Das ist keine Lösung.
Wenn unsere meinung nicht erwünscht ist,
dann sollten wir die Finger von so einem Scheinzugeständnis machen.
Die machen den kritischen Fan mundtod.
sonnige Grüsse

sonnenbrand  
sonnenbrand
Beiträge: 12
Punkte: 12
Registriert am: 28.01.2010


   

Mendel raus ?
Auf Wiedersehen, Hans Adenauer

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen