RE: FC hat mich gerade angerufen

#76 von sonnenbrand , 29.01.2010 23:18

Ein Dietmar Hopp würde den FC niemals verklagen, weil dieser eine Beleidigung in seinem Forum nicht schnell genug gelöscht hätte.
Er muss in diesem Fall als Sündenbock für die DuMonts dienen, die die Meinungsführerschaft über den FC beanspruchen, damit sie in ihren
Blätter weiterhin Dreck über unserem Verein auskippen dürfen. Merke, only bad news is good news!
Die einzige Gefahr, die ich sehe ist, dass sich Trolle in dieses Forum loggen, um es zu diskreditieren.
Alle User sollten daher mit Argusaugen über die Unangreifbarkeit dieses Forums wachen.

sonnenbrand  
sonnenbrand
Beiträge: 12
Punkte: 12
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC hat mich gerade angerufen

#77 von wegen litti , 30.01.2010 00:58

es kann gut sein, dass der fc seine mitarbeiterInnen geschult hat in bezug auf die telefonate. meines ging allerdings über eine viertelstunde und die ich hatte schon das gefühl, dass ich die gesprächsinhalte bestimmen konnte. dem sehr netten jungen mann habe ich durchaus abgenommen, dass der fc die funktion und wertigkeit des bretts für die fangemeinde komplett unterschätzt hat. mir scheint es, als seien die verantwortlichen beim fc eine reihe grauer technokraten, denen begriffe wie identifikation und leidenschaft in zusammenhang mit einem fußballverein völlig fremd sind. und darüber haben wir dann gesprochen. mein gegenüber schien auch sehr schockiert über meine ausführungen bezüglich des vertrauensbruches, den die verantwortlichen gegenüber den usern des bretts und der ganzen fangemeinde begangen haben.
mein fazit aus dem gespräch ist eigentlich nur, dass ich die angedrohte kündigung meiner mitgliedschaft bis auf weiteres auf eis lege, mich möglicherweise auch am offiziellen fc-brett beteiligen werde, ganz sicher jedoch hier im fanforum bleibe, um ein starkes und unabhängiges gegenwicht zur aktuellen fc-fan-politik zu schaffen.
was der fc in dieser sache zerstört hat, ist für mich kaum mehr zu kitten.


ach so... und der hopp, der kann mich mal...


And though this is all done for our own benefit,
I swear we never asked for any of this

wegen litti  
wegen litti
Beiträge: 6
Punkte: 6
Registriert am: 28.01.2010


RE: FC hat mich gerade angerufen

#78 von ZuNull , 30.01.2010 01:10

Wenn mich jemand öffentlich und weltweit einsehbar als nicht würdig degradiert, über meinen FC zu diskutieren oder wie in meinem Fall, zu informieren, dann bin ich nicht scharf auf einen "Meinungsaustausch" per Telefon.

Und das sich hier einige durch ein Telefonat mit einem nicht Verantwortlichen beschwichtigen lassen, ist bestimmt gut für ihren Gemütszustand.

Ich fordere, dass sich die Entscheidungsträger für diese öffentliche Ohrfeige auch öffentlich entschuldigen!


ZuNull  
ZuNull
Beiträge: 12
Punkte: 12
Registriert am: 28.01.2010

zuletzt bearbeitet 30.01.2010 | Top

RE: FC hat mich gerade angerufen

#79 von Millwall , 30.01.2010 01:29

Zitat von wegen litti
es kann gut sein, dass der fc seine mitarbeiterInnen geschult hat in bezug auf die telefonate....



Also ich glaube eher, die haben sich genau an dieser Stelle mal professioneller Hilfe bedient. Oder glaubst du wirklich, die hätten ihre "jungen" Mitarbeiter/innen in der Kürze der Zeit auf diese Art Konfliktgespräche vorbereiten können?


No one likes us, we don't care!

Zitat User Distel:
„Der 1. FC Köln verdankt sein Überleben in den letzten 10 Jahren allein seinen Anhängern.
Er sieht das – aus unterschiedlichen Gründen – nicht."

- 31 -

Millwall  
Millwall
Beiträge: 17
Punkte: 17
Registriert am: 29.01.2010


RE: FC hat mich gerade angerufen

#80 von Zyanide , 30.01.2010 02:29

Wer die Freiheit opfert um mehr Sicherheit zu erlangen, der wird am Ende beides verlieren.

So lautet ein Zitat von Lincoln, kennt wohl jeder. Genau an dieses muss ich denken wenn ich an die Situation des FC denke - Er wollte die Sicherheit, ermordete die Freiheit und hat nun die Kontrolle vollends verloren.
Wir dagegen habe ein riesiges Stück Freiheit gewonnen und müssen nun versuchen das beste daraus zu machen um nicht einem anderen Zitat zum Opfer zu fallen, nämlich dass die Revolution ihre eigenen Kinder frisst

Worauf ich hinaus möchte; was auch immer seitens des Vereins nun folgt ist nicht ehrlich und kann nicht dazu führen dass ich mich wieder in das Brett begebe um dort in personalisierter Form zu diskutieren zukünftig. Genau das ist aber das Angebot. Dazu kann ich nur sagen; drauf geschissen!
Selbst eine öffentliche Entschuldigung würde mich nicht dazu bewegen, wohlwissend dass eine solche nur geheuchelt sein kann. Ein Telefonat mit jemandem der mir zu verstehen gibt, dass man damit nicht hätte rechnen können und nun versucht wiedergutmachung zu betreiben, ist in keinster Weise dazu geeignet irgend etwas zu retten. Zumindest was mich angeht.
Die Entschuldigung muss ohnehin sein - selbst wenn sie nichts mehr an der Tatsache ändern wird dass es dieses Forum gibt, das ist nun unumkehrbar, beinahe egal was der FC macht. Ich glaube ich spreche für den Grossteil der Fans wenn ich sage das dies nur möglich ist wenn wir ein offenes Forum bekommen, absolut ohne Personalisierung mit einem aktiven Moderatoren-Stamm und Super-Mods die auch definitiv Ihre Arbeiten erledigen und nicht nur Karteileichen sind. Selbst mit einem solchen Forum tun sich dann noch viele schwer, aus Sorge, der Fall könnte sich jederzeit wiederholen.

Das Fan Forum wird seinen Weg machen, dafür garantieren die Fans selbst, sie sind es auch die das Mass an Ordnung bestimmen und sie sind es die Leben in die Bude bringen - bleibt nur zu hoffen dass die ausgewählten Moderatoren Ihren Job besser machen wie Ihre offiziellen Kollegen aus dem Brett - dann steht dem Erfolg des Forums rein garnichts mehr im Wege.


Ein Herz für den FC seit 1980

Zyanide  
Zyanide
Beiträge: 41
Punkte: 41
Registriert am: 28.01.2010


   

Leserecht
Live-Ticker auch nur noch für Mitglieder

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen