RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#176 von Der_Siedler , 29.01.2010 15:43

Vielleicht hätte man so eine Art "Virtueller Runder Tisch" auch VOR HER machen können?

Der_Siedler  
Der_Siedler
Beiträge: 6
Punkte: 6
Registriert am: 29.01.2010


RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#177 von colinZeal , 29.01.2010 15:51

@ wastie.

gebe ich dir uneingeschränkt recht!

@ siedler:

und wie es mehr sinn gemacht hätte, vorher einen runden tisch zu machen.
jetzt ist es hoffentlich nicht zu spät.
sieht man mendels schreiben und mod3s vorschlag separat von allem anderen, so sind dies erst einmal objektiv gute optionen.
die frage ist halt, in wie weit man das noch von einander trennen kann.

ich für meinen teil hoffe nach wie vor auf ne art "happy ending".

 
colinZeal
Beiträge: 49
Punkte: 49
Registriert am: 28.01.2010


RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#178 von Stanil , 29.01.2010 15:51

Runder Tisch, runder Fisch, ohne Misch.

Stanil  
Stanil
Beiträge: 13
Punkte: 13
Registriert am: 28.01.2010


RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#179 von Der_Siedler , 29.01.2010 15:56

@colinZeal

Ich glaube, dass der eingeschlagene Weg mit diesem "freien Forum" (Das Wort "Piraten-Forum aus der Zeitungist einfach süß ) gut und richtig ist, schade nur, dass wie auch immer es ausgeht, ein Schaden für die Community, die Fans und unseren FC bleiben wird :(


Der_Siedler  
Der_Siedler
Beiträge: 6
Punkte: 6
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 29.01.2010 | Top

RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#180 von TheLastGoonie , 29.01.2010 16:00

Das ist wirklich ne Frechheit! Erst alle Nutzer vor vollendete Tatsachen stellen und sich dann, wenn der Tsunami der Empörung einen wegzuschwemmen droht, als diskusions- und Kompromissbereiter Partner präsentieren.... da fehlen mir echt die Worte.

TheLastGoonie  
TheLastGoonie
Beiträge: 5
Punkte: 5
Registriert am: 29.01.2010


RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#181 von RVdV , 29.01.2010 16:02

Wie heißt es in einem wirklich tollen Song noch gleich:

"Ich bin gekommen um zu bleiben"

Punkt

RVdV  
RVdV
Beiträge: 39
Punkte: 39
Registriert am: 28.01.2010


RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#182 von colinZeal , 29.01.2010 16:03

gerade habe ich mendels posting auf dem alten brett gelesen. außerdem die erklärungen, die der fc rausgegeben hat (teilweise wohl sogar fans angerufen, die gestern sachliche beschwerdemails schrieben).
ich finde das so schlecht nicht. bei aller enttäuschung sehe ich nicht den grund die community nun mit dem separaten forum noch weiter zu spalten, sollten die vorschläge tatsächlich so umgesetzt werden und sich der fc entschuldigen. ich würde jetzt erst einmal abwarten, was da wirklich seitens des fc passiert und dann überlege ich mir, was ich davon halte.
sollte es aber einen sinnvollen kompromiss (und die vorschläge lassen es vermuten) geben, fände ich es umgekehrt arm, wenn man sich stur stellt und eine rückkehr verweigert.
wenn einem keine nachteile entstehen ist das zweite forum überflüssig.

 
colinZeal
Beiträge: 49
Punkte: 49
Registriert am: 28.01.2010


RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#183 von patrick12 , 29.01.2010 16:12

Dann haben wir ein offizielles Forum bei dem es eine Zensur der Beiträge gibt und ein inoffizielles mit weniger Zensur....ich weiß nicht welche Gründe es noch gibt sich so emotional aufzuregen?!


[color=red]Anti-Express-Fraktion![/color]

patrick12  
patrick12
Beiträge: 15
Punkte: 15
Registriert am: 28.01.2010


RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#184 von Chancentod , 29.01.2010 16:13

Zitat von colinZeal
gerade habe ich mendels posting auf dem alten brett gelesen. außerdem die erklärungen, die der fc rausgegeben hat (teilweise wohl sogar fans angerufen, die gestern sachliche beschwerdemails schrieben).
ich finde das so schlecht nicht. bei aller enttäuschung sehe ich nicht den grund die community nun mit dem separaten forum noch weiter zu spalten, sollten die vorschläge tatsächlich so umgesetzt werden und sich der fc entschuldigen. ich würde jetzt erst einmal abwarten, was da wirklich seitens des fc passiert und dann überlege ich mir, was ich davon halte.
sollte es aber einen sinnvollen kompromiss (und die vorschläge lassen es vermuten) geben, fände ich es umgekehrt arm, wenn man sich stur stellt und eine rückkehr verweigert.
wenn einem keine nachteile entstehen ist das zweite forum überflüssig.



Aber wer sagt denn, dass in 1-2 Jahren nicht nochmal so ne Aktion läuft? Das Vertrauen ist futsch, DAS ist doch der Punkt!


Einzelkünstler haben in der Bundesliga keine Lobby mehr. - P. Littbarski

Chancentod  
Chancentod
Beiträge: 22
Punkte: 22
Registriert am: 28.01.2010


RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#185 von Wastie , 29.01.2010 16:16

Zitat von colinZeal
gerade habe ich mendels posting auf dem alten brett gelesen. außerdem die erklärungen, die der fc rausgegeben hat (teilweise wohl sogar fans angerufen, die gestern sachliche beschwerdemails schrieben).
ich finde das so schlecht nicht. bei aller enttäuschung sehe ich nicht den grund die community nun mit dem separaten forum noch weiter zu spalten, sollten die vorschläge tatsächlich so umgesetzt werden und sich der fc entschuldigen. ich würde jetzt erst einmal abwarten, was da wirklich seitens des fc passiert und dann überlege ich mir, was ich davon halte.
sollte es aber einen sinnvollen kompromiss (und die vorschläge lassen es vermuten) geben, fände ich es umgekehrt arm, wenn man sich stur stellt und eine rückkehr verweigert.
wenn einem keine nachteile entstehen ist das zweite forum überflüssig.



es geht nicht darum stur zu sein, sondern darum grenzen zu setzen und zu zeigen wer der fc ist....und dass sind nicht die mendels und co. sondern das sind die supporters (mitglieder, fans, symphatisanten)

diese aktion hat einfach das fass zum überlaufen gebracht...wir sind ein emotionaler verein, ein gesellschaftlicher wert...und kein unternehmen, dessen einziges streben profitgier ist

es ist eines von vielen beispielen, wie die fans entmündigt werden und nicht ernst genommen werden...

es wird darauf vertraut, dass sich niemand beschwert...ist wie mit der zivilcourage, niemand schreitet ein, wenn eine sauerei passiert, aber so geht das eben nicht und das müssen diese herren auch spüren

diese mail von mendel, nachdem man den schaden angerichtet hat ist rückgratlos, wundert mich das mendel noch aufrecht stehen kann

Wastie  
Wastie
Beiträge: 60
Punkte: 60
Registriert am: 28.01.2010


RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#186 von colinZeal , 29.01.2010 16:17

@ chancentod

da die neue personendaten bezogene registrierung wohl auch neue AGBs mit sich bringen wird, würde ich diese mal abwarten.

 
colinZeal
Beiträge: 49
Punkte: 49
Registriert am: 28.01.2010


RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#187 von RVdV , 29.01.2010 16:18

@ColinZeal: Es gibt ja kein zweites Forum mehr. Hier spielt nun die Musik. Es gibt für mich keinen Grund wieder zu wechseln auch wenn ich könnte. Ich werde mit Sicherheit keine Personendaten von mir zur Verfügung stellen. Von dieser Position werde ich und ich denke so ziemlich alle hier keinen Nanometer abrücken. Wenn man uns nicht mehr will dränge ich mich denen auch nicht noch weiter auf. Die Zeit des Offiziellen ist abgelaufen.

Kurz gesagt: Ich bleibe hier. Egal was kommt. Die Entscheidung ist getroffen und zu der stehe ich auch.

RVdV  
RVdV
Beiträge: 39
Punkte: 39
Registriert am: 28.01.2010


RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#188 von chrisinsomnia , 29.01.2010 16:20

Zitat von colinZeal
gerade habe ich mendels posting auf dem alten brett gelesen. außerdem die erklärungen, die der fc rausgegeben hat (teilweise wohl sogar fans angerufen, die gestern sachliche beschwerdemails schrieben).
ich finde das so schlecht nicht. bei aller enttäuschung sehe ich nicht den grund die community nun mit dem separaten forum noch weiter zu spalten, sollten die vorschläge tatsächlich so umgesetzt werden und sich der fc entschuldigen. ich würde jetzt erst einmal abwarten, was da wirklich seitens des fc passiert und dann überlege ich mir, was ich davon halte.
sollte es aber einen sinnvollen kompromiss (und die vorschläge lassen es vermuten) geben, fände ich es umgekehrt arm, wenn man sich stur stellt und eine rückkehr verweigert.
wenn einem keine nachteile entstehen ist das zweite forum überflüssig.



Es muss doch möglich sein, ein Forum auf eine Art und Weise zu moderieren, ohne dass man gleich alle Nutzer mit Adresse und Namen identifizieren muss. Was ist denn wenn jemand umzieht? Muss er seine Adresse dann beim Forumsadmin ändern?

Es ist doch nicht wahr, dass man sich nur benehmen kann, wenn man nicht mehr anonym ist. Es gab sehr viele Nutzer des Bretts, die das auch ohne Identifizierung konnten. Es hat auch oft genug schon eine soziale Kontrolle durch das Forum selber gegeben.

Natürlich gibt es auch mal Frust und Pöbeleien, aber wie lange hält sowas an? Maximal bin zum nächsten Sie. Diese Emotionen gehören zu den Fans dazu.


Ins eigene Bein geschossen- So geht man nicht mit seinen Fans um!!

chrisinsomnia  
chrisinsomnia
Beiträge: 108
Punkte: 108
Registriert am: 29.01.2010


RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#189 von Chancentod , 29.01.2010 16:20

Zitat von RVdV
@ColinZeal: Es gibt ja kein zweites Forum mehr. Hier spielt nun die Musik. Es gibt für mich keinen Grund wieder zu wechseln auch wenn ich könnte. Ich werde mit Sicherheit keine Personendaten von mir zur Verfügung stellen. Von dieser Position werde ich und ich denke so ziemlich alle hier keinen Nanometer abrücken. Wenn man uns nicht mehr will dränge ich mich denen auch nicht noch weiter auf. Die Zeit des Offiziellen ist abgelaufen.
Kurz gesagt: Ich bleibe hier. Egal was kommt. Die Entscheidung ist getroffen und zu der stehe ich auch.



Dito.


Einzelkünstler haben in der Bundesliga keine Lobby mehr. - P. Littbarski

Chancentod  
Chancentod
Beiträge: 22
Punkte: 22
Registriert am: 28.01.2010


RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#190 von colinZeal , 29.01.2010 16:21

@ wastie

ok, den punkt mit dem zeichen setzen verstehe ich. vielleicht ist das wirklich eine überlegung wert. ich frage mich nur, ob der community split da das richtige zeichen ist.
denn ein professionel moderiertes offizielles forum, und ich glaube einfach nicht, dass es wirklich eine wahrnehmbare zensur geben würde, wäre mir lieber als eines voller "trolle".

mendel mag rückgratlos sein. seine mail finde ich objektiv erst einmal aber vernünftig.
(was nicht heisst, dass was vorher geschehen ist nicht auf einiges schließen lassen würde.)

 
colinZeal
Beiträge: 49
Punkte: 49
Registriert am: 28.01.2010


RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#191 von JPsy , 29.01.2010 16:22

Eben - totaler Unsinn.

1. User beleidigt
2. Nachricht wird gelöscht & user verwarnt.
3. Nochmal Beleidigung => User sperren für XX Tage
4. Nochmal = User löschen & nick/E-Mail sperrren

Abgesehen von den Freaks die sich dann zig Mail Addis organisieren, hat man 98% der User im griff. EBEN WIE IN JEDEM ANDEREN FORUM AUCH!!!


Edit: Vllt ist das aber auch die Vorstufe zum personalisierten Stadion-Fan, ala "Gewöhnt euch dran, so ist es für die Schmier eben einfacher"


JPsy  
JPsy
Beiträge: 9
Punkte: 9
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 29.01.2010 | Top

RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#192 von colinZeal , 29.01.2010 16:23

nein, entgegen meiner meinung zu der thematik in allen anderen lebensbereichen finde ich eine speicherung der persönlichen daten im internet sogar sehr wichtig.

 
colinZeal
Beiträge: 49
Punkte: 49
Registriert am: 28.01.2010


RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#193 von Wastie , 29.01.2010 16:23

eine entschuldigung ist erst eine entschuldigung wenn sie auch ernst gemeint ist.

mendels schreiben ist ne posse....

wenn die vereinsführung eier hat, dann stellt sich ein MM eventuell mit einem spieler zu diesem thema und zwar nicht auf dem kostenpflichtigen fc-tv

dann kann man über die ganze sache eine diskussion führen, wie etwa sich die spieler fühlen, wenn sie attackiert werden im internet, etc...

ohne eine entschuldigung seitens der vereinsführung betrachte ich die ganze sache ohne wenn und aber als erledigt

Wastie  
Wastie
Beiträge: 60
Punkte: 60
Registriert am: 28.01.2010


RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#194 von colinZeal , 29.01.2010 16:26

die entschuldigung geht ja zur zeit sogar teilweise persönlich raus..
auf die emails wird geantwortet, ein paar user sind sogar telefonisch kontaktiert worden.

natürlich sehe ich es auch so, dass eine entschuldigung erst dann zählt, wenn die darin enthaltenen versprechen umgesetzt sind.

 
colinZeal
Beiträge: 49
Punkte: 49
Registriert am: 28.01.2010


RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#195 von Perverses Schaaf , 29.01.2010 16:30

Wastie

Meier und Spieler sollen da bloß aussen vor bleiben.

Den obersten Hut für diesen Bereich hat - wenn man mal das Präsidium und den Verwaltungrat aussen vor lässt, Horstmann.

Die anderen sollen sich um sportliche Belange kümmern, das wird die nächsten Wocheneh schwierig genug.

Perverses Schaaf  
Perverses Schaaf
Beiträge: 10
Punkte: 10
Registriert am: 29.01.2010


RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#196 von Wastie , 29.01.2010 16:37

Zitat von Perverses Schaaf
Wastie
Meier und Spieler sollen da bloß aussen vor bleiben.
Den obersten Hut für diesen Bereich hat - wenn man mal das Präsidium und den Verwaltungrat aussen vor lässt, Horstmann.
Die anderen sollen sich um sportliche Belange kümmern, das wird die nächsten Wocheneh schwierig genug.



weiß was du damit meinst, aber eine diskussion ohne die protagonisten um die es geht, brauchen wir nicht...

glaube das die sache in MM bereich fällt...horstmann hat damit überhaupt nichts am hut....

Wastie  
Wastie
Beiträge: 60
Punkte: 60
Registriert am: 28.01.2010


RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#197 von patrick12 , 29.01.2010 16:55

Wer weiß vielleicht hat die FC Geschäftsstelle seit gestern eine Mahnung von Hopp auf dem Tisch liegen? ;)...anders lässt sich doch so eine schnelle Aktion doch nicht erklären.


[color=red]Anti-Express-Fraktion![/color]

patrick12  
patrick12
Beiträge: 15
Punkte: 15
Registriert am: 28.01.2010

zuletzt bearbeitet 29.01.2010 | Top

RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#198 von Franky ( gelöscht ) , 29.01.2010 16:56

kann ich mir durchaus vorstellen


Geißbock „Hennes“ trägt seit dem 13. Februar 1950 den Namen des FC-Gründungsmitglieds und größten Trainers der Clubgeschichte.

Franky

RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#199 von patrick12 , 29.01.2010 16:58

so einfach kann der Grund sein...


[color=red]Anti-Express-Fraktion![/color]

patrick12  
patrick12
Beiträge: 15
Punkte: 15
Registriert am: 28.01.2010

zuletzt bearbeitet 29.01.2010 | Top

RE: Mod3 über das weitere Vorgehen

#200 von Hägar , 29.01.2010 17:07

Zitat
von EchoOne , Heute 12:40


Das Problem an der ganzen Sache ist: der Schaden ist bereits angerichtet und kann nicht mehr rückgängig gemacht werden. Seitens FC wurde die Community einfach unterschätzt was einmal mehr zeigt, dass diese Herren sowieso in ihrer eigenen Welt leben und ihnen die Fans letztendlich sowieso Schnuppe sind. Das alte FC-Brett ist tot und es ist ein nicht mehr zu retten. Mit einem etwas durchdachteren Vorgehen hätte der Schaden sehr gering gehalten werden können. Aber nun...


--------------------------------------------------------------------------------


FC-Fan zweiter Klasse



So isses! Der Vertrauensverlust ist nicht mehr zu beheben. Da helfen auch keine Optimierungen und Runde Tische.
Hier ist und wird es bestimmt besser.

Hägar  
Hägar
Beiträge: 20
Punkte: 20
Registriert am: 29.01.2010


   

Auf fc-brett.de ist ab jetzt nur lesen mögl
Ist das "alte" FC-Brett jetzt down?

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen