RE: Vorschlag: Vorgehen des FC publik machen

#51 von GeißbockEcho , 29.01.2010 12:54


http://www.fc-brett.de -> Bitte draussen bleiben!

GeißbockEcho  
GeißbockEcho
Beiträge: 41
Punkte: 41
Registriert am: 28.01.2010


RE: Vorschlag: Vorgehen des FC publik machen

#52 von Rote-FC-Fraktion , 29.01.2010 13:03

Sind gute Blog-Beiträge. Danke für den Einsatz!!!

Rote-FC-Fraktion  
Rote-FC-Fraktion
Beiträge: 61
Punkte: 61
Registriert am: 29.01.2010


RE: Vorschlag: Vorgehen des FC publik machen

#53 von MarioFc , 29.01.2010 13:20

So, ich habe also jetzt meinen Blog-Beitrag http://www.komablog.de/2010/01/der-1-fc-...t-social-media/
via Twitter weiter verbreitet, über Twitter auch die 11Freunde, KickerOnline, unsere regionale Zeitung (Rheinzeitung), die Sportabteilung von der Westen und einige Journalisten denen ich da "folge" informiert bzw. mit dem Link versorgt.

Info für euch: Über Twitter haben sowohl die 11Freunde als auch KickerOnline schon darüber berichtet, Meldungen müssten bei denen auch Online sein!


http://www.KoMaBlog.de

MarioFc  
MarioFc
Beiträge: 22
Punkte: 22
Registriert am: 29.01.2010


RE: Vorschlag: Vorgehen des FC publik machen

#54 von Amandus , 29.01.2010 13:28

Ich habe es mal hier publik gemacht

http://www.dasgelbeforum.de.org/mix.php

unter "Tod eines Forums":

http://www.dasgelbeforum.de.org/mix_entry.php?id=147167

Denke, das gelbe Forum ist ein guter Ort, um Gegner für so eine Zensur zu mobilisieren!

Gruß
Amandus

Amandus  
Amandus
Beiträge: 11
Punkte: 11
Registriert am: 29.01.2010


RE: Vorschlag: Vorgehen des FC publik machen

#55 von higgybaby , 29.01.2010 14:02

Im Forum von Spiegel Online steht es jetzt auch:

http://forum.spiegel.de/showthread.php?t=10881&page=40

higgybaby  
higgybaby
Beiträge: 2
Punkte: 2
Registriert am: 29.01.2010


RE: Vorschlag: Vorgehen des FC publik machen

#56 von mars , 29.01.2010 14:05

ich habe unter meinem blogartikel mal alle anderen blogartikel zum thema verlinkt, vielleicht können das andere blogger auch machen.

http://spielbeobachter.twoday.net/storie...your-community/

mars  
mars
Beiträge: 7
Punkte: 7
Registriert am: 28.01.2010


RE: Vorschlag: Vorgehen des FC publik machen

#57 von Stefan2904 , 29.01.2010 14:09

Es geht weiter:

http://www.reviersport.de/107146---koeln...-legt-fans.html

Man, da werde ich EINMAL im Leben zitiert und in meinem Beitrag finden sich Fehler über Fehler...


Wer ist eigentlich diese Edit?

Stefan2904  
Stefan2904
Beiträge: 40
Punkte: 40
Registriert am: 28.01.2010


RE: Vorschlag: Vorgehen des FC publik machen

#58 von DePrinz , 29.01.2010 14:12

ich finde die idee mit dem transparent für´s nächste heimspiel sehr gut.

man sollte den herrschaften in der loge mal zeigen, dass es ohne uns egal ob mitglied oder nicht mitglied nicht funktioniert.
wenn die ränge leer bleiben, beleiben die kassen unseres geliebten vereins auch leer.
ich habe den eindruck es sollen die mitgliederzahlen unseres vereins in die höhe getrieben werden um die transferpolitik zu finanzieren.
erst wurden die eintrittspreise erhöht und nun sollen wir noch zahlendes mitglied beim fc werden um unsere meinungen auszutauschen,
ich finde das geht zuweit.
wir kommen zu jeden heimspiel einige von uns lassen sich sogar kein spiel unseres geliebten vereins entgehen und das soll der dank dafür sein???

DIE SCHLIESSUNG DES FORUM IST KEIN BEITRAG ZUM ERHALT DER FANKULTUR.

DePrinz  
DePrinz
Beiträge: 7
Punkte: 7
Registriert am: 29.01.2010


RE: Vorschlag: Vorgehen des FC publik machen

#59 von Oxford , 29.01.2010 14:19

Startseite von 11 Freunde.de, Leute!!!



Das ist absolut der Hammer, wie sich das jetzt in Windeseile überall verbreitet!!!!


Oxford  
Oxford
Beiträge: 230
Punkte: 230
Registriert am: 28.01.2010

zuletzt bearbeitet 29.01.2010 | Top

RE: Vorschlag: Vorgehen des FC publik machen

#60 von FcSebi , 29.01.2010 14:25

Zum Thema "Publik machen" kann ich euch 2 Blogbeiträge ans Herz legen.

Auf meinem Blog (siehe Signatur) sowie auf MarioFc's Komablog.de findet ihr 2 lesenswerte Beiträge.
Natürlich haben wir auch dieses Forum verlinkt in der Hoffnung noch mehr Werbung hierfür zu machen.
Gruß,
FcSebi


http://www.sebibloggt.de
http://www.twitter.com/FcSebi

FcSebi  
FcSebi
Beiträge: 16
Punkte: 16
Registriert am: 29.01.2010


RE: Vorschlag: Vorgehen des FC publik machen

#61 von Ne koelsche krat , 29.01.2010 14:27

Also der aktuelle Bericht auf 11Freunde kann sich sehen lassen!


Witz des Tages:

Schreibt n Nichtmitglied im FC-Forum...

Ne koelsche krat  
Ne koelsche krat
Beiträge: 208
Punkte: 208
Registriert am: 28.01.2010


Bericht von 11Freunde.de

#62 von DePrinz , 30.01.2010 09:54

hab mir gerade den bericht auf der homepage von 11freunde.de durch gelesen.
ich muss sagen, der kann sich wirklich sehen lassen. dieser bericht spricht einiges aus was manch einer denkt und sich nicht traut zu sagen.
man kann mittlerweile wirklich fast sagen das man den namen verein durch firma oder unternehmen ersetzen kann.
mir ist klar das jeder verein auch auf die finaznen schauen muss aber es kann nicht sein, dass dies auf dem rücken der fans ausgetragen wird.
es ist unter alles sau.

auch wenn ich mich jetzt ein wenig ins abseits stelle!

würden unsere jungs ihr "hobby" bei dem sie das große glück hatten zu ihrem beruf machen konnten sich auch für das geld was sie bekommen wieder richtig den arsch aufreißen würden, würde man sie auch wieder in der oberen region der tabelle wieder finden und das thema geld würde sich dann so selber erledigen durch die gesamten einnahmen!
ich kann mich erinnern es gab zeiten da hat man für ne eintrittskarte 10 mark bezahlt, wo sitz bzw. steht man heute für 10€???
ich rechne mal mit 20€ im monat 2 heimspiele kann man nicht mal mehr die übertragung der spiele unseres geliebten vereins im tv schauen!
wo soll das noch hin führen? fussball ist ein volkssport sonst würden sich ja auch nicht wöchentlich unsere amateur fussballer ( die sehr oft mehr herzblut und leidenschaft am platz zeigen als unsere profis) auf den platz stellen.

fussball muss wieder zum volkssport werden und nicht zur geldmaschinerie! wenn man sieht was manch ein spieler im monat verdient und dann am wochenende die leistung, dann frage ich mich wieso ich bei einer 40 stunden woche mit noch nicht mal 2000€ gehalt abgespeist werde und unsere jungs für ihr "hobby" sich noch nicht mal den arsch richtig aufreißen!

DePrinz  
DePrinz
Beiträge: 7
Punkte: 7
Registriert am: 29.01.2010


RE: Bericht von 11Freunde.de

#63 von martiFC , 31.01.2010 01:48

Zwar nur ein kleiner Meilenstein aber trotzdem eine Verbreitung des Themas in anderen Foren.

Siehe mittelrheinhandball.de!

Leider keine Lesemöglichkeit für Nicht-Mitglieder!

martiFC  
martiFC
Beiträge: 1
Punkte: 1
Registriert am: 29.01.2010


RE: Bericht von 11Freunde.de

#64 von Griesheimer , 31.01.2010 01:56

Social Networks laufen auch richtig gut an :)

wer-kennt-wen.de - Gruppe "Fc - Forum" - 104 Mitglieder

facebook.com - Gruppe "FC Brett Gegner - FC Fans wehren sich !" - 49 Mitglieder

meinvz/Studivz.de - Gruppe "FC Brett Gegner - FC Fans wehren sich!" - 27 Mitglieder

Also von daher :)

Werde mal schauen wo man es noch Publik machen kann. Mir schwirrt da so etwas wie ioff.de im Kopf rum, aber da werde ich meine Frau mal fragen müssen

Update: Unter http://ioff.de/showthread.php?p=24863915#post24863915 gibt es nun auch einen Thread

Liebe Grüße,
Thomas


Wenn vollständiges, absolutes Chaos in Form von Blitzen kommt, ist es
mutig in einer Kupferrüstung auf dem höchsten Berg zu stehen und
"Scheiss Götter" zu rufen.

Griesheimer  
Griesheimer
Beiträge: 20
Punkte: 20
Registriert am: 29.01.2010

zuletzt bearbeitet 31.01.2010 | Top

   

Verschmelzung mit www.Geissbockfans.de ???
Bleibt Konsequent!

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen